Agent Steel - Omega Conspiracy

Review

Hoch die Tassen! Der Power Metal Boom bugsiert Achtziger Bands wieder in die Medien. Agent Steel geben schon seit 1985 ordentlich Gas, haben es aber nicht auf die Überholspur geschafft wie die Kollegen Slayer, Metal Church & Co. Normalerweise verliere ich an solchen Bands ja keine Träne. Doch Agent Steel konnten mich überzeugen. Das Artwork der CD ist zwar nicht so die originelle Krönung, aber dafür kommt die Mucke sehr fett daher. Mich erinnert die Band sehr an Nevermore bzw. Sanctuary, wobei sie denen allerdings nicht ganz das Wasser reichen können. Trotzdem finde ich, daß das, was uns hier geboten wird, es nicht unbedingt verdient in der Veröffentlichungsschwemme dieser Tage unterzugehen. Denn hier wurde in allen Punkten saubere Arbeit geleistet. Leider fehlt halt das Tüpfelchen Eigenständigkeit. Eben deswegen spielen Agent Steel wohl schon so lange in der zweiten Liga. Schade eigentlich. Omega Conspiracy ist eine solide Metal-Scheibe, aber die Welt geht auch nicht unter, wenn man sie nicht im Schrank stehen hat.

Shopping

Agent Steel - Omega Conspiracybei amazon26,49 €
22.02.2000

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Omega Conspiracy' von Agent Steel mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Omega Conspiracy" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Agent Steel - Omega Conspiracybei amazon26,49 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34158 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Agent Steel - Omega Conspiracy

  1. Deaththrash sagt:

    Ich finde es schade, dass die Ära von Agent Steel ab 2000 so unterbewertet ist. Die Omega Conspiracy findet nun schon seit fast 20 Jahren immer wieder ihren Weg in meine Playlist oder landet im CD-Player im Auto. Finde das Album – und auch den Nachfolger – instrumental klasse. Bruce Hall als Sänger ist zwar nicht jedermanns Sache, aber auch er kann stellenweise Akzente setzen – und auch mal daneben liegen. Trotzdem sind einige geile Songs auf dem Album.

    8/10