Akelei - Promo '08

Review

AKELEI stammen aus den Niederlanden und wurden im Frühjahr 2006 gegründet. Mit der Promo ’08 haben die Holländer nun ein erstes Lebenszeichen auf den Markt geschmissen. Musikalisch geben AKELEI getragenen, melancholischen, düster-epischen Doom Metal zum Besten. Die Texte sind in der Landessprache gehalten, was etwas exotisch klingt.

Die depressive Musik ist selbstredend schleppend, der Melodieanteil von der Gitarristenfraktion ist sehr hoch, wobei diese leider aufgrund der recht bescheidenen Klangqualität etwas untergehen. Die Songs wurden zu Hause aufgenommen, und das hört man dieser Promo auch deutlich an, so ist der Sound schon recht dumpf und drucklos. Das Schlagzeugspiel ist recht wuchtig, und der ruhige Gesang erinnert mich manches Mal an Jonas Renkse (KATATONIA). Das ständige wiederholen der immer gleichen Melodien gibt der Musik einen hypnotischen Charakter, ohne zu langweilen. Die relaxt wirkenden, überlangen Kompositionen liegen dabei irgendwo zwischen älteren KATATONIA und THERGOTHON.

Ich würde mich sehr freuen, wenn AKELEI in nicht allzu ferner Zukunft den Weg in ein richtiges Studio finden. Ihren atmosphärischen Stücken würde das wirklich sehr gut tun. Etwas mehr Dynamik, ein wenig mehr Abwechslung, ein wenig mehr eigener Charakter.

24.11.2008

Geschäftsführender Redakteur (Konzertakkreditierungen, News, Test Audioprodukte)

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Promo '08' von Akelei mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Promo '08" gefällt.

Wie funktioniert der metal.de Serviervorschlag?

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32398 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare