Kein Cover

Arise - We Had Nothing... But All We Had We Gave

Review

Mit einem sehr freundlichen Brief erhielten wir die CD aus Nürnberg von den Rock/Metallern Arise. Da die Qualität des Demos nicht so doll ist will ich nicht zu kritisch sein und mich kurz fassen. Die Stimme auf der CD stammt von einem Freund der Band, da die vier Jungs dringend!!! nach einem fähigen Sänger suchen (also, meldet euch!). Der Gast macht die Sache ansich nicht so schlecht, besonders bei ‚Have you ever‘ kann man echt Potential hören, aber ein Dickinson ist er keineswegs. Arise machen ihre Mucke ganz gut, ihr Iron Maiden-lastiger Metal/Rock hat viele Anzeichen von guten Ideen, die aber mit einem schlechten Sound nicht so richtig rüberkommen. Deshalb werde ich mich einer vollen Kritik entziehen, da es sich hier wohl keineswegs um ein Produkt mit dem die Band völlig zufrieden ist handelt. Arise haben gute Ansätze, müssen aber noch ziemlich an sich arbeiten, um mit den grossen Bands konkurrieren zu können. Trotzdem, weiter Jungs!

26.01.2001

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31894 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare