Biters - Electric Blood

Review

Die BITERS aus Atlanta/Georgia sind eine junge Band und sie spielen auf „Electric Blood“ alte Musik. Aber alte Musik für junge Leute immerhin. Und alles ist relativ, die guten 30 Jahre, die der sleazy Rock der BITERS auf der Katzengold-Uhr hat, über die kann die Gitarrenmusik als solche nur müde Lächeln. Wobei die Songs auf „Electric Blood“ nicht per se zu belächeln sind.

Die BITERS vermengen den Willen zur getragenen Hymne wie die späteren BACKYARD BABIES mit dem Rock’n’Roll der QUIREBOYS und der Jugendlichkeit von CASABLANCA – Frisuren zwischen Rod Stewart und Nikki Sixx inklusive. Hin und wieder wünschte man sich zwar etwas mehr Starkstrom bzw. Geschwindigkeit wie im energischen „Time To Bleed“, einige griffige Handclap-Fistpump-Kleinode haben die Biters aber mit dem Einstieg „Restless Hearts“, dem Glaubensbekenntnis „1975“, dem erstaunlicherweise teilweise an TOM PETTY erinnernden „Dreams Don’t Die“ oder auch „Loose From The Noose“ mit dem herrlich KISS-schwülstigen Chor am Start.

Hier wird der geneigte Kajalträger nicht überrascht und seine Freundin auch nicht. Dabei halten die BITERS auf „Electric Blood“ mit ihren zentralen Anliegen nicht großartig hinterm Berg: „I wanna lose my mind“, „I wanna rock’nroll all night“, „I want a Rock’n’Roll girl with a real pretty face“. Und eigentlich sind das auch schon alle ihre Anliegen.

Das wirkt in der konsequenten Beschwörung des Rock’n’Roll-Lifestyles, der revolutinär und ungezügelt direkt aus dem Herzen bricht, und der betonten Autentizität zwar volle Möhre geplant und berechnend. Aber ich habe weder gegähnt noch SPINAL TAP ins Spiel gebracht. Das würde ich mich beides nicht trauen. Es geht um den echten Spirit (s. u.).

Shopping

Biters - Electric Bloodbei amazon10,11 €
12.07.2015

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Electric Blood' von Biters mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Electric Blood" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Biters - Electric Bloodbei amazon10,11 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32613 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Biters - Electric Blood

  1. Arnie sagt:

    Geiler Gradeausrock, voll auf den Punkt. Bestes Album seit langem !

    9/10