Black Oath - Ov Qliphoth And Darkness

Review

Eine der schönsten Dinge am Hobby Musik ist es, immer wieder für sich neue Bands zu entdecken. So geht es mir gerade mit BLACK OATH, die Italiener haben soeben ihr zweites Album „Ov Qliphoth And Darkness“, nach mehreren Singles, EPs und dem 2011er Debüt, veröffentlicht. Mit ihrem epischen Doom Metal rennen BLACK OATH bei mir sowieso offene Türen ein.

Während die Mailänder textlich dem Okkulten frönen, ist die Musik ebenso düster, dabei kraftvoll und melodisch. Die Basis bilden prägnante Tony-Iommi-Doom-Riffs, dynamische Rhythmuswechsel und wundervoller, kräftig und gleichzeitig melancholischer Klargesang. Es gibt sakrale Gesänge wie in der Einleitung „Esbat (Lamiae Sinagoge Pt. 2)“, unheimliche Keyboardklänge beispielsweise in „…For His Coming“, flotte Temposteigerungen beim monumentalen „Scent Of A Burning Witch“, brachiale Riffs und abwechslungsreichen Gesang mit viel Pathos in „Drakon, It’s Shadow Upon Us“ oder beschwörende Gitarrenharmonien  wie im packenden „…My Death“. Im Gegensatz zum Großteil der Bands verzichten BLACK OATH auf typische Refrains, was ich manchmal doch schade finde. Dennoch sind die Songs auf „Ov Qliphoth And Darkness“ meist packend gehalten, wenn auch der Spannungsbogen nicht immer gehalten werden kann. Als Vergleichsbands seien hier CANDLEMASS, THUNDERSTORM, SOLSTICE, PROCESSION und MEMORY GARDEN genannt.

„Ov Qliphoth And Darkness“ bietet ansprechenden, gutklassigen epischen Doom Metal mit warmtönender Produktion, starken Melodien und mystischer Atmosphäre. Ein tolles Werk der Okkult-Doomer!

17.06.2013

Geschäftsführender Redakteur (News-Leitung)

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Ov Qliphoth And Darkness' von Black Oath mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Ov Qliphoth And Darkness" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33771 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare