Boysetsfire - Before The Eulogy

Review

Kurz Notiert

Bis heute gilt „After The Eulogy“ als der große Meilenstein in der Diskografie von BOYSETSFIRE. Doch natürlich hatte die Band auch schon ein Leben vor dem Durchbruch. Das fasst die neue Compilation „Before The Eulogy“ zusammen.

Die Entwicklung des BOYSETSFIRE-Sounds

Das Debütalbum „The Day The Sun Went Out“ klammert die Zusammenstellung aus und konzentriert sich auf Demos, EPs und rare Tracks aus der Anfangszeit der Combo. Das gibt Fans die Möglichkeit, die Entwicklung des BOYSETSFIRE-Sounds nachzuvollziehen. Die ersten Demos klingen roh und ungeschliffen. Im Laufe von „Before The Eulogy“ kristallisiert sich aber immer mehr der Post-Hardcore heraus, für den die Band heute bekannt ist. Umfangreiche Linernotes von Musikjournalist Jan Schwarzkamp zeichnen die zur Musik gehörende Geschichte ebenso unterhaltsam wie informativ nach. Somit ist „Before The Eulogy“ ein rundes Paket, das jeden Fan zufriedenstellen wird.

Shopping

Boysetsfire - Before the Eulogybei amazon12,99 €bei EMP14,99 €
23.11.2019

"Irgendeiner wartet immer."

Shopping

Boysetsfire - Before the Eulogybei amazon12,99 €bei EMP14,99 €
Boysetsfire - Before the Eulogybei amazon10,09 €
Boysetsfire - Boysetsfire Before the eulogy 2-LP Mehrfarbigbei EMP37,99 €
Boysetsfire - Boysetsfire Before the eulogy 2-LP Mehrfarbigbei EMP34,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31690 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Boysetsfire auf Tour

26.06. - 28.06.20metal.de präsentiertFull Force Festival 2020 (Festival)The Ghost Inside, 1349, Bleed From Within, Dagoba, Dying Fetus, Excrementory Grindfuckers, First Blood, Frog Leap, Get The Shot, Imminence, Knocked Loose, Milking The Goatmachine, Northlane, Polar, Primordial, Rise Of The Northstar, Risk It, Rotting Christ, Silverstein, Soilwork, Swiss & Die Anderen, Killswitch Engage, Obituary, August Burns Red, Being As An Ocean, Boysetsfire, Counterparts, Emil Bulls, Gatecreeper, Heaven Shall Burn, Kvelertak, Meshuggah, Nasty, Neck Deep, Of Mice & Men, Thy Art Is Murder und ZSKFerropolis, Gräfenhainichen

1 Kommentar zu Boysetsfire - Before The Eulogy

  1. Schraluk sagt:

    Was soll man groß zu BSF sagen? Außer, dass sie seit Jahren zum Besten gehören, was sich im HC, Post-HC, Emo whatever so rumtümmelt. Einen wirklichen Aussetzer releaste eine der sympathischsten Bands der Welt nie. Schön auch, dass die Band und insbesondere Nathan sich nach privaten Problemen und Todesfällen wiedergefunden hat. Diese Zusammenstellung aus raren Tracks, Demos und B-Seiten gehört ohne wenn & aber in jede Plattensammlung eines BSF-Fans. Is so. Und nächsten Monat dann das großartige Package BoySetsFire, Raised Fist und endlich mal in D All Else Failed. Und jetzt alle: Here I am with my empire, I’ll bring you to your knees. Ebb and flow with my desire. Cause it’s all that you’ve been taught to be.

    10/10