Culted - Below The Thunders Of The Upper Deep

Review

Endlich ist es Sommer, Temperaturen jenseits der 30 Grad, die Familie sitzt im Garten und grillt, es gibt Zitroneneis und kühles Bier, die Fische hüpfen freudig aus dem Teich, die Katze liegt faul im Schatten und Papa füllt das Planschbecken mit kaltem Wasser. Eine Idylle – nach all dem Regen endlich in der richtigen Jahreszeit angelangt! Doch genau hier beginnt mein Problem: CULTED haben sich dazu entschieden (ok, ob es wirklich die Band alleine war weiß ich nicht), ihr Album just zu diesem Zeitpunkt zu veröffentlichen.

Möglicherweise kann ich eben durch das Wetter mit dieser Scheibe nicht warm werden – der Temperaturunterschied zwischen Sonnenbaden und CULTED hören beträgt gefühlte sechzig Grad, der Unterschied in der Helligkeit könnte krasser nicht sein. Schweren Herzens verlasse ich den Sommer für ein paar Stunden, um mir den depressiven Wahnsinn dieser vier Kanadier anzutun.

Zäh und extrem langsam wälzt sich das Ungetüm durch die Boxen, wabernder, wuchtiger Soundbrei quillt in die Ohren und in die Seele, wo vorher das Verlangen nach Zitroneneis herrschte, sehnt man sich jetzt nach ein wenig Hölle zum Aufwärmen. Vor allem im etwas übermüdeten Zustand kann “Below The Thunders Of The Upper Deep“ zum Grenzgang werden. Melodien? Eingängigkeit? Soll’s angeblich irgendwo in der richtigen Welt geben! Pure Tiefkühl-Kälte legt sich wie Nadeln auf die Haut, der Tunnelblick wird zum Gefängnis, während draußen die Vöglein zwitschern und das Bierfass angezapft wird.

Synthetische Zwischentöne nehmen diesem Album einen Großteil der Menschlichkeit, eine physikalisch schier spürbare Trägheit erfasst mich – oder bin ich einfach nur müde und kaputt von zuviel Sport in der Sonne?

Jedenfalls muss man sich auf das Album komplett einlassen können, um von der Atmosphäre mitgesogen zu werden. Wer CULTED nur nebenher hören will, stellt bald fest, dass eigentlich technisch keine großen Wunder geschehen, das Album sogar eher nervig sein kann. In der richtigen Stimmung aber – und der nächste Winter kommt bestimmt! – machen CULTED gehörig das Licht aus und haben die Macht, Gedanken einzufrieren oder gleich abzutöten. Mir persönlich machen aber Sonne und Zitroneneis mehr Spass.

Shopping

Culted - Below the Thunders of the Upper Deepbei amazon4,76 €
26.07.2009

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Below The Thunders Of The Upper Deep' von Culted mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Below The Thunders Of The Upper Deep" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Culted - Below the Thunders of the Upper Deepbei amazon4,76 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33187 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare