Danko Jones - Power Trio

Review

Soundcheck August 2021# 8 Galerie mit 19 Bildern: Danko Jones - Rewind, Replay, Rebound World Tour 2019

Wenn einer so gehörig auf neueste Trends pfeift dann DANKO JONES und irgendwie hat das auch etwas beruhigendes in diesen turbulenten Zeiten, dass die Band aus Kanada zu ihrem 25-jährigen Bandjubiläum eben genau das präsentiert, was man von der Kombo gewohnt ist. DANKO JONES sind gutgelaunter Garagen-Rock und jeder der diese Band kennt, ob jetzt nur einzelne Songs oder ganze Alben, kann sich entspannt und freudig zurücklehnen.

Danko Jones: Es ist, was es ist!

Mit „Power Trio“ gibt es DANKO JONES pur auf die Ohren. Es darf sich also selig in der Wohlfühlzone des spaßigen, leicht angerauten Rock n`Rolls, der irgendwie immer leicht nach 90s klingt, gesuhlt werden.  DANKO JONES sind wie das gute Stück Butter der Szene, einfach da. Solide. Gut. Und da muss auch nicht daran gedreht werden. Wird es auch nicht.

Wir sprechen hier aber jetzt nicht von weniger ist mehr, denn auf die Kacke gehauen wird hier allemal. Der Albentitel „Power Trio“ ist gesetzt und wird erfüllt. Ob jetzt die einprägsame Stimmfarbe von Mr. Jones, die ordentlich aufdreht und mit Sprechgesang in stakkato-ähnlicher Manier vor sich hin rotzt oder die bluesigen Gitarrenriffs die mit Volldruck Leben in die Venen pumpen, „Power Trio“ ist eine ausgeschlafene Rille, die Bock bringt.

„Power Trio“: Butter, Bock und 25-Jahre Bandhistorie

Dass die Rocker aus Kanada inhaltlich damit keinen Pulitzer-Preis ansteuern ist natürlich klar. Lyrisch sind wir dann doch mal wieder in bekannter Partytauglichkeit und leichterer Kost unterwegs, dennoch erkämpfen sie sich damit aber erneut, auch nach 25-Jahren Bandhistorie, die Position der absoluten Daseinsberechtigung in diesem Dschungel. Stabile Rocknummern mit launigen Hooklines: DANKO JONES liefern und das Ohr freut sich. So simpel. So gut.

DANKO JONES: Absolute Daseinsberechtigung

Die Angst hier etwas zu vermissen, ist gleichzeitig fehl am Platz. Fürs Fanherz und als Anerkennung der vielen Jahre, die diese Band auf dem Buckel hat, darf mit „Power Trio“ gerne die Medienbibliothek ergänzt werden. Wer mit Jones und Co. nie warm geworden ist, wird es auch jetzt nicht. Darauf hat die Band aber auch nicht spekuliert. Hier wird eher gemäß der jahrelangen Erfahrung der eigene Schuh durchgezogen und das fühlt sich gut an, wie eben das Stück Butter im Kühlschrank.

Shopping

Danko Jones - Power Triobei amazon17,98 €
20.08.2021

It`s all about the he said, she said bullshit.

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Power Trio' von Danko Jones mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Power Trio" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Danko Jones - Power Triobei amazon17,98 €
Danko Jones - Danko Jones - Power Trio - (limitierte Fanbox - exklusiv bei Amazon.de)bei amazon39,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33934 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare