Dirty Passion - Dirty Passion

Review

DIRTY PASSION aus Schweden legen ihr inzwischen drittes, in diesem Fall selbstbetiteltes, Album vor. Für mich ist es die erste Berührung mit der 2006 gegründeten Band. Auf die Ohren gibt es gediegenen Hard Rock im Stil der Achtziger, mit stark sleaziger Schlagseite. „Dirty Passion“ lebt von eingängigen Hooks, einprägsamen Refrains und knackigen, nicht zu harten Riffs. Schon der kernige Opener „Hallelujah“ ist ein groovender Rocker, während „Bitch“ flotter ist, aber coole melodische Midtempo-Parts enthält. Auch das energische „Los Angeloser“ weiß zu gefallen, aber leider halten nicht alle Songs das Niveau oben. „42 Nights“ ist beispielsweise für meinen Geschmack definitiv zu poppig geraten. Innovativ sind DIRTY PASSION null, aber das wollen sie auch sicherlich nicht sein, die Vorbilder H.E.A.T., EUROPE, PRETTY MAIDS und AXXIS scheinen immer wieder durch, wobei deren Level noch nicht erreicht wird. Von der druckvollen aber glatten Produktion hätte ich mir auch ein wenig mehr Biss erhofft. So ist „Dirty Passion“ ein grundsolides, überdurchschnittliches Album, das zwischendurch recht viel Spaß bereitet.

Shopping

Dirty Passion - In Wonderland by Dirty Passionbei amazon70,00 €
25.03.2015

Geschäftsführender Redakteur (Konzertakkreditierungen, News, Test Audioprodukte)

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Dirty Passion' von Dirty Passion mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Dirty Passion" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Dirty Passion - In Wonderland by Dirty Passionbei amazon70,00 €
Dirty Passion - Dirty Passionbei amazon19,98 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32621 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare