Eadem - Luguber (EP)

Review

KURZ NOTIERT

Im Oktober bereits erschien via Iron Bonehead Productions „Luguber“, die Debüt-EP der portugiesischen Black Metaller EADEM. Die hat durchaus interessante Ansätze, ist aber nichts Halbes und nichts Ganzes. Es scheint, als könnte sich das Trio nicht so richtig unterscheiden, ob es zuckersüß und hypnotisch agieren möchte, oder wild und ungreifbar. So erinnern die Songs auf der „Luguber“-EP mal an die irrwitzigeren Momente von zum Beispiel KATHARSIS oder ihren Landsleuten MORTE INCANDESCENTE („Delusions Of Grandeur“), dann mit den nachdenklichen, verträumten Clean Vocals sogar an ALCEST zu „Souvenirs D’Un Autre Monde“-Zeiten („Acute Scarlet Melancholia“). In nur rund 22 Minuten gehen EADEM damit zwei grundlegend verschiedene Black-Metal-Herangehensweisen durch, so als wüssten sie nicht, in welche der beiden Richtungen sie reisen wollen. Wie gesagt: nichts Halbes, nichts Ganzes, und definitiv nichts Rundes. Aber irgendwie ist die „Luguber“-EP trotzdem interessant, nicht zuletzt wegen der aberwitzigen Dissonanz-Gewichse-Parts.

22.11.2018

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Luguber (EP)' von Eadem mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Luguber (EP)" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32639 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

2 Kommentare zu Eadem - Luguber (EP)

  1. Bluttaufe sagt:

    6 Punkte sind hier aber noch sehr großzügig. Gefällt mir gar nicht.

  2. nili68 sagt:

    Iron Bonehead Productions.. ’nuff said. Ähnlich wie mit Nuclear Blast, nur anders herum.