El Camino - Hit The Road

Review

Nachdem im letzten Jahr die jungen wilden Australier AIRBOURNE eine neue Ära des Hard Rocks eingeleitet haben, ist die deutsche Szene nicht darum verlegen, eine passende Antwort zu präsentieren. Natürlich unterscheidet sich das Werk der Niedersachsen in Produktion und Stil schon etwas, alleine aus finanzieller Sicht sind hier Grenzen gesetzt, allerdings merkt man „Hit The Road“ vom ersten Takt auch an, dass die Jungs hier mit jeder Menge Herzblut zur Sache gegangen sind.

Einzuordnen sind EL CAMINO irgendwo zwischen Stoner und Hard Rock, sowie Heavy Metal alá DANZIG. Apropos DANZIG, Sänger Martin Schwiebe erinnert hier und da tatsächlich an den guten alten Glenn. Vielleicht präsentieren die Jungs ja mal „Mother“ auf einem ihrer Konzerte! Aber zurück zu Platte. Die Songs auf „Hit The Road“ werden locker aus dem Ärmel geschüttelt, spielerisch sehr leicht und unbeschwert, dabei vom Sound her einfach nur fett! Sänger Martin sorgt mit seinem bluesigen Organ für einen guten Kontrast zu den übermächtigen Gitarren, die mal schnell, mal groovend agieren.

Bereits der Opener „Carpet Red“ kann stellvertretend für die Platte angesehen werden, enthält er doch die typischen Markenzeichen der Band. Aber nicht nur Numero Uno überzeugt, auch Tracks wie „Stoner Flow“, „To Die For A Noble Cause“ (inklusive Didgeridoo), der Titeltrack „Hit The Road“ oder „Den Store Tuborg“ (!!!) punkten auf ganzer Linie.

Die Platte macht einfach Spaß und nicht nur, weil trotz eines eng gesteckten Stils die Abwechslung groß geschrieben wird. Die fünf Mannen wissen, was sie machen und sie machen es gut. Kritik gibt es nur in Zusammenhang mit der Produktion zu sehen, da die Stimme etwas zu sehr in den Vordergrund gemischt worden ist. Dafür kommt jedoch der Bass nicht zu kurz, was bei vielen Bands häufig vernachlässigt wird. Für Fans von AIRBOURNE, DESERT SUN, BLACK LABEL SOCIETY, MOTORJESUS oder VOLBEAT könnte „Hit The Road“ sehr interessant sein. Und lockere fünf Tacken plus Porto für eine Full-Length-Scheibe, sind auch fair.

24.01.2009

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Hit The Road' von El Camino mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Hit The Road" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33778 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare