Excalibur - Humo Negro

Review

EXCALIBUR, euer „Humo Negro“ ist nicht der Stoff, nach dem der gemeine Weekend-Warrior giert. Echt nicht. Da macht sich der Lendenschurz angesichts des Covers, des Bandnamens und des Promo-Texts (Schlüsselelemente: gegründet 1984, zweite LP nie veröffentlicht) gerade freudig auf eine Zerreißprobe gefasst – und dann das: Statt als stählern-kauzige Mischung aus MANILLA ROAD, BROCAS HELM und ETERNAL CHAMPION gen Himmel zu ragen, hängt das spanische EXCALIBUR wie eine hölzern-brüchige Mischung aus MAIDEN-Cover, Dauerwellen-Rock und Stadtfest-Bühne gen Proberaum-Boden.

„Humo Negro“ ist weder Schwert noch scharf

Ernsthaft, wenn der ARMORED-SAINT-Ritter auf „Humo Negro“ nur Etikettenschwindel darstellte und EXCALIBUR statt feurigem Heavy Metal einfach eine gesetztere Form des Rock lieferten – geschenkt. Nur leider entpuppt sich dieses Schwert als dermaßen unbeholfene und stumpfe akustische Nadel, dass aus deren aktuellen Stücken höchstens die feuchten Träume der Kernbelegschaft durchschnittlicher (nicht nur) iberischer Ü50-Zeltfeten schief gestrickt sein können.
Die härteren Riffs schielen unter anderem gen STATUS QUO in deren „glorreicher“ Achtziger-Phase, die Dynamik der Stücke gemahnt an gewagtere Silveriron-Momente des gewissenlosen Mitklatschens und die Keyboards klingen, als hätte jemand den „Top Gun“-Soundtrack Senioren-kompatibel abgeschliffen.

EXCALIBUR  liefern harten Stoff

Pluspunkte für EXCALIBUR? Der solide spanische Gesang bringt für nordeuropäische Ohren eine leidlich interessante Note ein. Die ersten Stücke auf „Humo Negro“ rocken noch ganz manierlich nach vorn. Und ins abschließende „Fuego“ hat sich ein schmales AC/DC-Riff vor ein perlendes MAIDEN-Solo geschoben, doch auch diese aufrechten Gesellen werden vom bedächtigen Rhythmus und schon leicht ausflockender AOR-Sahne umarmt und schunkelnd in Richtung Schlager komplimentiert. Harter Stoff.

Shopping

Excalibur - Humo Negrobei amazon16,39 €
26.04.2017

Shopping

Excalibur - Humo Negrobei amazon16,39 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32381 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare