Festering Flesh - Root

Review

Es gibt einfach zu viele Bands, das steht mal wieder fest. Statt dass sich herausragende Kapellen reformieren oder wenigstens auf ihrer Linie bleiben, lösen sie sich auf – und an deren Stelle treten solche Kaliber wie FESTERING FLESH, die sich nach 8 Jahren als Band mit „Porn/Pig Grind-Image“ (Infozettelchen) überlegen, sie könnten ja jetzt mal ein bisschen ernsthafter werden. Das ist vielleicht auch bitter nötig, wenn man sich die ausschließlich aus Promo- und Demo-CDs bestehende Diskographie anschaut, in der sich solche Songperlen wie „Experiments with a sick pussy“, „Cunt wide open“ oder „Ejaculate into dead flesh“ tummeln. Ich gratuliere.
„Root“, kein Viertelstündchen lang, dümpelt irgendwo zwischen knüppeligem und eher melodiösem Death Metal inkl. seelenlosem Gegrunze und ein bisschen Black-Metal-Geschrei vor sich hin, ist stinklangweilig und genau von den Sorte Promo-CD, die bei allen Labels außer einem gewissen zwielichtigen, einem schwarzattackierenden und noch einem oder zwei mehr nach 3 Minuten im Reißwolf landet. Klar ist das alles solide gespielt, ganz fett produziert, aber dafür auch bar jeglicher Eigenständigkeit oder Beseelung, sondern einfach nur nervtötend, identitätslos, sinnentleert. FESTERING FLESH sind eine regionale Kellerkombo und sollten es auch bleiben, wenn Ihr mich fragt.

06.12.2005

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Root' von Festering Flesh mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Root" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34263 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Festering Flesh - Root

  1. screamgrowlogy sagt:

    ich bin ganz genau der selben Meinung

    3/10