Hamerex - IX

Review

Autsch! Das geht einem als erstes durch den Kopf, wenn die Band aus Wakefield (UK) nach ihrem Intro mit dem ersten Song einsetzt. Den fast schon bulimisch dünnen Sound könnte man mit Mühe noch als „Oldschool-/Underground-Charme“ betiteln und überhören – dass keiner der Musiker sein Instrument spielen kann, aber nicht. Ganz ehrlich – als Demo und erstes Lebenszeichen würde „IX“ noch ganz gut durchgehen. Der Power/Heavy Metal der fünf Briten ist für Genreliebhaber an sich kein schlechtes Ding, und vor allem der Sänger hat seine Stimme meist im Griff, auch wenn er da, trotz schöner Klangfarbe, auf einen einzigen Ausdruck limitiert zu sein scheint. Hier handelt es sich aber leider nicht um ein „Hallo, hier sind wir“-Werk, sondern um die zweite Langrille, denen vier (!) Demos vorangingen. Angesichts dieser Umstände ist „IX“ absolut unverzeihlich. Die Band sollte sich lieber darauf konzentrieren, ihre Instrumente zu lernen, als die Welt mit ihren Veröffentlichungen zu belästigen. Das klingt hart, muss anno 2013, wo eine großartige Jungspundband nach der anderen aus dem Nichts kommt, einfach so gesagt werden. Einfallsloses Riffing, durchgehend schiefe Töne bei den Soli und ein Drummer, der seinen Beat keine zwei Takte halten kann. Weg damit!

22.11.2013

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'IX' von Hamerex mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "IX" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Hamerex - IXbei amazon6,50 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34605 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare