Hotel Books - Equivalency

Review

KURZ NOTIERT

HOTEL BOOKS ist ein Solo-Projekt des amerikanischen Musikers Cameron Smith. Mit seinen Live- und Session-Kumpanen könnte man HOTEL BOOKS allerdings auch als Band bezeichnen. Die Musik beschränkt sich zum Großteil auf „Spoken Word“ mit Melodic- und Post-Core Hintergrundbegleitung, die meist eher Mittel zum Zweck ist und auch nur sehr selten in den Vordergrund gerät. Die neue Scheibe „Equivalency“ gibt es eigentlich schon seit Oktober, bekommt jetzt allerdings noch eine „Special Edition“. Da bei HOTEL BOOKS der lyrische Output von Cameron Smith im Vordergrund steht, fällt es relativ schwer die Sache zu bewerten, denn im Prinzip bekommt man „nur“ eine 30-minütige Emo-Dichterlesung mit seichter Hintergrundmusik. Wie das eben mit Poesie ist, wird es dem einen gefallen und dem anderen spontanen Brechreiz bescheren. Sicher ist aber, wer sich an einem verregneten Wochenende gerne mal in die Trauer um eine/n Verflossene/n reinsteigern möchte, findet in „Equivalency“ das richtige Werkzeug zur Unterstützung seines Vorhabens.

Shopping

Hotel Books - Equivalency (Ltd. Colored LP+MP3) [Vinyl LP]bei amazon20,99 €
19.02.2018

Led Zeppelin ist ein Klassiker, aber die sind eben keine Steve Miller Band

Shopping

Hotel Books - Equivalency (Ltd. Colored LP+MP3) [Vinyl LP]bei amazon20,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30178 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Hotel Books - Equivalency

  1. nili68 sagt:

    Klingt interessant für die beschaulicheren Momente. Mal in Gänze testen.

    Man kann ja nicht nur Brutal Death Metal hören. 😀