Hubi Meisel - Kailash

Review

HUBI MEISEL ist zurück! Nochmals mit einem bis ins letzte Detail ausgearbeiteten Konzeptalbum. „Kailash“ nennt sich das Album und auch der damit angesprochene heilige Berg im Himalayagebirge, dem nach einer kompletten Umrundung in asiatischen Religionen ein besonderer spiritueller Charakter zugewiesen wird.

Genau diesen mystischen Geschichten rund um diesen Berg hat sich HUBI MEISEL angenommen. Es ist das dritte Album des Münchners, der mit seinem progressiven Rock schon immer Fans von Bands wie DREAM THEATER, RUSH und Co. verzaubern konnte. Schon bei seinem letzten Konzeptalbum „EmOcean“ hat der begabte Sänger bewiesen, dass er sehr gute Konzepte umsetzen kann. Songs wie „Himalayan Sunset“, „Merdeka“, „Shiva´s Dance“ oder der seine Story stets begleitende“ Snow Lion“ zeugen von gut durchdachten Geschichten und Mythen aus dem Reich der Mitte.

Wo sich auf „EmOcean“ alles um das Sagen umwobene Atlantis, das Bemuda Dreieck oder ums Sargasso Meer dreht, bestimmen nun seine ausgefallenen Abenteuer im asiatischen Raum das Gesamtbild. Dabei schreckt HUBI MEISEL auch nicht zurück, politische Themen in seinen Songs zu verweben.

Mit einem erstklassigen Staraufgebot hat HUBI MEISEL sein neues Album umgesetzt. Unter anderem hatte er Jorge Salán (MAGO DE OZ), Johan Niemann (THERION) und Daniel Flores „MIND´S EYE“ zur Hand, die hier mit Sicherheit maßgeblich am guten Sound beteiligt waren. Auch wenn die die Umsetzung hauptsächlich durch HUBI MEISEL und dem französischen Keyboarder Vivien Coenen erfolgte, die Perfektion lag letztendlich auch in der Auswahl seiner Gastmusiker.

„Kailash“ ist sehr atmosphärisch aufgebaut und bringt den asiatischen Touch geradezu ideal rüber. Man bedient sich hauptsächlich reinen progressiv-rockigen Elementen. Richtige eingefleischte Extremmetaller indes dürften aber kleinere Probleme mit dem Album haben. Man geht stets sehr soft zu Werke. Richtig Gas gibt man relativ selten, würde dies auch das Grundgerüst des mystischen Konzeptes der Reise nach Tibet zerlegen.

„Kailash“ ist das klassische Zurücklehnalbum, das extrem entspannend wirkt und sehr viel an positiver Energie ausstrahlt. Perfekt produziert und professionell umgesetzt. Da fehlt eigentlich nur noch eine Buddha-Statue und ein feiner Räucherstäbchendunst.

Shopping

Meisel,Hubi - Kailashbei amazon11,48 €
01.12.2006

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Kailash' von Hubi Meisel mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Kailash" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Meisel,Hubi - Kailashbei amazon11,48 €
MEISEL,HUBI - Kailash by MEISEL,HUBI (2006-03-21)bei amazon53,26 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32989 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare