Klang der Familie - Total Verkommen

Review

Als ich die Bandinfo vor Augen hatte, habe ich nicht schlecht gestaunt. Seit über 10 Jahren existiert die Band bereits und liefert erst jetzt mit „Total Verkommen“ ihr Debüt ab. Warum es so lange bis zu ihrem ersten kompletten Album gedauert hat konnte ich leider nicht in Erfahrung bringen. Das ist aber auch nicht wichtig, denn das eine lange Zeitspanne von der Bandgründung bis zum ersten Album nicht gleich der Qualität des Ergebnisses entspricht, beweisen die vier Frankfurter hiermit endgültig. Sie hätten sich von mir aus auch noch 10 Jahre länger Zeit lassen können und trotzdem wäre am Ende wahrscheinlich ein ebenso uninspirierter Quark herausgekommen wie es jetzt der Fall ist. Dabei fängt die Scheibe noch ganz erträglich an. Der Opener, der gleichzeitig der Titeltrack ist, ist dank nettem und kraftvollem Riffing der einzige, wirklich erwähnenswerte Song. Der ganze Rest plätschert entweder bestenfalls nur so vor sich hin oder bewegt sich nahe am Rande der künstlerischen und geistigen Dekadenz. Bestes Beispiel hierfür ist der dritte Song „Agro Pegel“, irgendwo zwischen Rammstein ähnlicher musikalischer Einfallslosigkeit und plakativ einfachen Texten bildet diese Nummer den eindeutigen Tiefpunkt des Albums. Und aus diesem Tief kommt die Familie einfach nicht mehr heraus. Das Sänger „Curly“ mit seiner rauen und ausdrucksschwachen Stimme Assoziationen zu den Onkelz herleitet, mag für den ein oder anderen vielleicht noch einen Pluspunkt darstellen, für mich ist es allerdings keiner. Insgesamt ist „Total Verkommen“ ein sehr enttäuschendes Werk welches sogar Alben von Bands wie „Sonnengott“, „Drecksau“, „Achtlos“ oder „Stahlhammer“ qualitativ unterbietet. Einige ganz erträgliche Stellen und der starke Titeltrack bewahren die CD vor einer noch vernichtenderen Bewertung.

Shopping

Klang der Familie - Total Verkommenbei amazon39,96 €
06.04.2004

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Total Verkommen' von Klang der Familie mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Total Verkommen" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Klang der Familie - Total Verkommenbei amazon39,96 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32718 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Klang der Familie - Total Verkommen

  1. blackchest sagt:

    Ich muss zugeben, dass ich dieses Album jetzt schon seit einigen Jahren nicht mehr gehört habe, aber durch Zufall bin ich jetzt wieder drauf gestossen und nach wie vor begeistern mich einige der Songs total. Angefangen von "Schneewitchen" bis zu "Polizisten" sind die Texte zwar nicht wirklich gelungen, die Musik ist aber ganz ok und wenn man alles nicht so ernst nimmt, hat man durchschnittle Musikkost irgendwo zwischen den BÖHSEN ONKELZ und RAMMSTEIN. Ein kurzweiliges Album, vorausgesetzt man steht auf die etwas punkigere Ausrichtung.

    5/10