Ocean Chief - Den Tredje Dagen

Review

OCEAN CHIEF aus Schweden segeln jetzt schon seit fast 20 Jahren in verschlammten Doom-Gewässern. Auf dem bemerkenswert guten Debüt „Tor“ hatte die Band noch mächtige Stoner-Riffs im Laderaum, driftete dann aber immer mehr in düstere Tiefen ab. Was auf „Sten“ noch gelang, war auf „Universums Härd“ aber schon abgenutzt: Während zunächst noch dezent eingesetzte Melodien zwischen Funeral-Riffs und Drone-Ambiente für eine angenehm beklemmende Atmosphäre sorgten, wurde die Musik zunehmen stumpfer.

Kurz notiert: OCEAN CHIEF laufen auf Grund

Mit „Den Tredje Dagen“ hat diese Entwicklung ihren Tiefpunkt erreicht. Trotz ihrer Erfahrung scheinen sich OCEAN CHIEF darauf zu verlassen, dass lahme Riffs und langgezogene Songs schon irgendwie als Doom durchgehen. Was als meditativer Jam im Proberaum funktionieren mag, zündet auf Platte überhaupt nicht. Zwar eignet sich das Album gut als grimmig-psychedelische Hintergrundmusik beim Lesen oder Putzen, hört man aber genauer hin und sucht in der unendlichen Weite nach etwas mehr Tiefe, ist das Ergebnis enttäuschend.

 

Shopping

Ocean Chief - Den Tredje Dagenbei amazon13,09 €
30.04.2020

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Den Tredje Dagen' von Ocean Chief mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Den Tredje Dagen" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Ocean Chief - Den Tredje Dagenbei amazon13,09 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32737 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare