Orchid - Sign Of The Witch

Review

ORCHID gehören definitiv zu den namhafteren Vertretern des Retro-Rock – keineswegs zu unrecht. Mit „Sign Of The Witch“ liefern die Kalifornier nun ihre mittlerweile vierte EP ab, die schon mal einen Vorgeschmack auf das kommende Schaffen der psychedelischen Rocker gibt.

Dabei hat sich beim Sound von ORCHID doch ein klein wenig was geändert. Freilich: „Sign Of The Witch“ trägt unverkennbar die Handschrift der Kalifornier. Die Produktion wirkt allerdings etwas sauberer, als noch auf „Mouths Of Madness“. Es sind Nuancen, doch im direkten Vergleich fällt das sofort auf. Passend dazu sind die Songs insgesamt etwas weniger heavy und düster ausgefallen und wirken rockiger und – das klingt jetzt vielleicht seltsam – heiterer. ORCHID feiern hier eine ausgelassene, riff- und drogengeschwängerte Party und huldigen dem schwarzen Sabbath mehr denn je – ohne ihre eigenen Trademarks zu verleugnen, versteht sich. Denn das Riffing aus dem Hause ORCHID besitzt nun mal einen hohen Wiedererkennungswert, genau wie Theo Mindells Stimme. Dennoch spielen die Kalifornier mit einer selbstverständlichen Lässigkeit locker auf dem Niveau der Altmeister.

Das ist aber auch ein bisschen schade, da ORCHID auf „Mouths Of Madness“ einen ureigenen Sound entwickelt haben, den sie jetzt mit „Sign Of The Witch“ wieder ein Stück weit zu relativieren scheinen. Die Qualität steht natürlich außer Frage, trotzdem wirkt die neue EP ein wenig aufgesetzt und nicht ganz so frisch wie besagtes Album. Dennoch haben uns ORCHID mit „Sign Of The Witch“ ein paar zünftige Songs aufgetischt, die teilweise schon etwas länger in ihren Live-Sets herumgeisterten – etwa das großartige „John The Tiger“. Fans der Band und des Genres können mit „Sign Of The Witch“ also nichts falsch machen, SABBATH-Jünger sowieso nicht.

12.07.2015

Sitzt, passt, wackelt, hat Luft.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31444 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare