Project Pitchfork - Daimonion

Review

Galerie mit 17 Bildern: Project Pitchfork auf dem M'era Luna 2017

Nach der Vorabsingle „Existence“ veröffentlichen Project Pitchfork mit „Daimonion“ nun ihr inzwischen achtes Album. Spätestens seit dem letzten Album „Eon:Eon“ dürften PP dank starker Medienpräsenz auf VIVA & Co. ihren Bekanntheitsgrad enorm gesteigert haben – was mit Sicherheit nicht allen Anhängern gefiel. Die Musik von Peter Spilles & Co. hat sich in den letzten Jahren gewandelt, gleichzeitig ist die Band ihren Ursprüngen treu geblieben. Klar, einigen PP-Fans wird „Daimonion“ genauso wie „Eon:Eon“ zu „kommerziell“ klingen – egal, denn abgesehen von der subjektiven Bewertung der „Weiterentwicklung“ der Band ist „Daimonion“ schlicht und ergreifend ein klasse Elektroalbum. Schon der melodische Opener „Daimonion – you hear me in the dark“ kann überzeugen, spätestens mit dem elektronischen „Timekiller“, das vom Sound her an VNV Nation erinnert, steigt die Vorfreude auf jeden weiteren folgenden Song. Weitere Höhepunkte sind das langsame und atmosphärische „Jupiter – or somewhere out there“ … na ja, eigentlich sind alle Songs hörenswert: „Drone State“ geht gut ins Ohr, auch das treibende „We are one“, genauso wie das sperrige „Sand-glass“. Für alle, die die Existence-MCD verpasst haben sollten, finden sich auch die beiden „Bonustracks“ der Maxi „The clone“ und „Fear“ auf „Daimonion“ wieder – so kann man natürlich auch eine MCD im Nachhinein „entwerten“. Auf jeden Fall ist „Daimonion“ ein gelungenes Album – zwar softer als zu früheren Tagen, aber nicht unbedingt schlechter …

Shopping

Project Pitchfork - Daimonionbei amazon16,11 €
27.03.2001

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Daimonion' von Project Pitchfork mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Daimonion" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Project Pitchfork - Daimonionbei amazon16,11 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33634 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

2 Kommentare zu Project Pitchfork - Daimonion

  1. samedi sagt:

    KOMMEEEEEEEEEEEEEEEEEERZ! Trotzdem geniale CD von PP die ihres Gleichen sucht! 🙂

    10/10
  2. Anonymous sagt:

    Gerade die Singleauskopplungen "Existence" und "Timekiller" gefallen mir neben "Drone Assembly/State" am besten, da sie eingängig (was ich bei dieser Art Mucke positiv sehe) und äthmosphärisch sind und nicht so hektisch wie ein Großteil des Restes, der etwas sehr auf Tanzfläche ausgelegt zu sein scheint. Auch kommt bei obigen Songs noch am ehesten ein Gothic-Flair rüber, daß ich auch bei Elektro bevorzuge…

    7/10