Rising Moon - For The Remained Time

Review

Reichlich Verwirrung um das Drittwerk der italienischen Deather RISING MOON: Dieser Tage erschien via Metal Fortress „For the remained time“, bestehend aus zehn Songs, die aber bereits im Jahre 2001 aufgenommen wurden. Ein Blick auf die Bandpage enthüllte dass,
1)RISING MOON nicht mehr bei Metal Fortress unter Vertrag stehen,
2)Am 15. Juli das neue Album „They are as us“ erscheint,
3)Die Band mit dem verspäteten Release unzufrieden ist und zum Kauf der aktuellen Platte rät.

Da stellt sich sofort die Frage nach der Notwendigkeit diese Releases und deren Besprechung, zumal die Qualität der Songs und der CD zu wünschen übrig lassen.
RISING MOON spielen melodischen Death Metal, der nicht nur wegen der Alien-Thematik an HYPOCRISY erinnert. Man merkt den beiden Musikern ihre Erfahrung und das technische Können durchaus an, nur ist das Material so weit von der Qualität der Tägtgren-Bande entfernt, wie die Menschheit von der Besiedlung des Mondes. Gute Ideen und Ansätze sind oft vorhanden; sie verkümmern im kraftlosen Sound.
Unsauber ausklingende Gitarren und einige andere Kleinigkeiten bereiten einen äußerst schlampigen Gesamteindruck der Scheibe, der dann durch das urplötzliche Ausfaden von „Something is about to happen“ unterstrichen wird. Mehr als seltsam sind die pseudoatmosphärischen Keyboardeinlagen. Manchmal ist es ein Nebengeräusch, bei dem man zuerst irritiert seine Boxen auf eventuellen Defekt kontrolliert, manchmal aber nur Töne und Samples, mit denen man vergebens versucht Roswell-Atmosphäre zu erzeugen.
Gerade durch diesen unnötigen Technikeinsatz und die Schlampereien bewegen sich die Italiener nahe an den Sumpf des Vergessens. Man sollte den beiden Musikern aber dennoch eine Chance geben, aber sicher nicht mit dieser lieblosen Aufmachung und nicht bei dieser CD. Über die Homepage erfahrt ihr alles über die neue Scheibe, die mir bis dato leider nicht vorlag.

13.07.2005

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'For The Remained Time' von Rising Moon mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "For The Remained Time" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33141 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

2 Kommentare zu Rising Moon - For The Remained Time

  1. azaroth sagt:

    Hoffentlich lässt sich niemand von dieser CD abschrecken – meiner Meinung nach ist Rising Moon wirklich ne feine Band und die Parallelen zu Hypo find ich nicht sooo extrem. Hab jedenfalls schon mehrere Platten der Band gehört und war überaus positiv angetan.

    5/10
  2. morgenstern sagt:

    Die Scheibe ist tatsächlich ein Unglücksfall. Sie hätte eigentlich nie erscheinen sollen. Wer sich die neue Scheibe anhört, weiss, was die Jungs wirklich drauf haben!

    5/10