Ritual - Live

Review

Live-Alben sollen die Stimmung eines Live-Erlebnisses einfangen und auf eine Platte bannen. Doch wie kann man so etwas Lebendiges, wie das Konzert-Feeling, auf ein unbelebtes Ding, wie eine CD packen? Viele versuchen es, doch fast genauso viele scheitert elendig. Nicht so, die mir nicht weiter bekannte schwedische Formation RITUAL, die sich dem progressiven Folk (nix Volksmusik!) verschrieben hat. Nach elf Jahren Banddasein debütieren die vier virtuosen Instrumentalisten mit einem Live-Doppelalbum, welches schlicht und ergreifend „Live“ heißt.

Die instrumentale Versiertheit dieses Quartetts wird gleich zu Anfang klar – irische Volksweisen hört man ebenso heraus, wie auch orientalische Klänge. Aber auch die restlichen Songs sind nicht gerade ur-schwedisch. Doch Bands mit rein schwedischen Anstrich gibt es ja eh reichlich! RITUAL zeichnet sich zuallererst durch dudelnde hypnotische Klangwelten aus, die teilweise mit einer Art Jahrmarktsorgel erschaffen werden. Und natürlich durch die nasale, sehr durchdringende Stimme des Sängers, der sowohl die mittlere Stimmlage, als auch die sehr hohe beherrscht. Stellenweise singt der Sänger so hoch, dass es mir im Schritt weh tut!

Die Musik der vier Schweden wirkt zwar etwas antiquiert, doch wahrscheinlich mach erst das den Reiz dieses Live-Albums aus! Verwunderlich ist die Tatsache, dass das Album homogen wirkt, obwohl die einzelnen Aufnahmen von verschiedenen Gigs stammen, das heißt die Stimmung ist über all gleich gut.

Was mir besonders gefallen hat, sind die beiden Songs über die „Mumins“ – da kommen gleich die Kindheitserinnerungen hoch! Klasse!

Fazit: „Live“ ist ein wirklich gelungenes Live-Album, ohne den faden Beigeschmacks eines Rip-Off. Als Anspieltipps würde ich zu den Songs „Infinite Justice“ und „Think Like A Mountain“ tendieren. Der erste, weil es ein wirklich intensiver Track ist – meiner Meinung nach, der beste auf der Platte. Und der Zweite, weil er treibend ist und weil hier Leadsänger Patrik Lundström seine gesamte Variabilität zur Schau stellt.

Shopping

El' Zabar'S Ritual Trio - Ooh Live !bei amazon18,88 €
08.03.2006

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Live' von Ritual mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Live" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

El' Zabar'S Ritual Trio - Ooh Live !bei amazon18,88 €
El'Zabar'S,Kahil Ritual Trio - Live at the River East Art Centerbei amazon17,84 €
Ritual - Livebei amazon10,14 €
Ritual Tension - I Live Here / Hotel California by Ritual Tensionbei amazon35,00 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34165 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare