Rosae Crucis - Fede Potere Vendetta (Overlord Edition)

Review

Schön langsam aber sicher verwirren mich die Jungs von ROSAE CRUCIS. Vor kurzer Zeit hatte ich die Ehre ihre aktuelle Scheibe „Fede Potere Vendetta“ erhalten, auf der die Band sich mit Texten in italiensicher Sprache präsentiert. Das hat mich – im Nachhinein vorschnell – darauf schließen lassen, dass die „internationale“ Phase der Formation wieder Geschichte ist.

Irrtum, denn was präsentieren die Burschen jetzt? Das Gegenteil davon. Die so genannte „Overlord-Edition“ ist nämlich nichts anderes, als ihr aktuelles Album in englischer Ausgabe. Dadurch bleibt zwar der Exoten-Bonus“ logischerweise auf der Strecke, doch man kann diesen Jungs auch ohne diesen attestieren ihren epischen, traditionellen Metal verdammt gut zu inszenieren.

Definitiv recht gehabt habe ich jedoch mit meiner „Unterstellung“, es wäre gewisse Vorliebe für die Metal-Urgesteine GRAVE DIGGER nachzuvollziehen. Diese liegt vielmehr klar auf der Hand, denn die Römer haben weder Kosten, noch Mühen gescheut und sich für „Venarium“ niemand geringeren als den Chef der „Grabschaufler“ ins Studio geholt. Zusammen mit Giuseppe „Ciape“ Cialone intoniert Chris Boltendahl diese Nummer, die ohnehin schon als eine der absoluten Highlights der Scheibe zu bezeichnen ist, auf seine ureigene, wunderbare Weise, weshalb die Klientel von GRAVE DIGGER nun überhaupt keine Ausrede mehr hat sich nicht auch an ROSAE CRUCIS heranzuwagen.

Für die Fans der Italiener selbst sei noch erwähnt, dass sich auch der Erwerb dieser Version lohnt und das nicht nur wegen des Gastsängers, sondern in erster Linie deshalb, weil ROSAE CRUCIS auch mit ihrer englischsprachigen Variante zu gefallen wissen.

Als weiterer Kaufanreiz gibt es mit „We Are Tank“ obendrein auch noch einen Bonus-Track zu hören, der sich gut ins Gesamtbild einfügt und einmal mehr unter Beweis stellt, das bei ROSAE CRUCIS sehr talentierte Musiker am Werk sind.

11.09.2010

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Fede Potere Vendetta (Overlord Edition)' von Rosae Crucis mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Fede Potere Vendetta (Overlord Edition)" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32733 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare