Scapegoat - Until You Turn To Dust

Review

Eines regnerischen Sonntag Morgens: Schädelschwer schleppe ich mich in die Dusche, freudlos wandert die CD in den Kreisel – und es reißt mich aus den Babuschen: Ein Riff, direkt vor die Füße gerotzt! Paah! Der Tag kann losgehn! Erste Megadeth-Assoziationen ereilen mein Bewußtsein, deren Berechtigung spätestens der Chorus des ersten Songs dokumentiert. Nichtsdestotrotz: Scapegoat klingen mächtig nach vorne und innovativ, viel mehr als eine Kopie irgendwelcher Old-School-Heroen. Ähnlich rotzig wie der knallige Beginn lebt die Musik der drei Speyerer fort: Eine Gitarre, die kein Solo zulasten von evtl. fehlendem Unterbau scheut – zurecht! Ein Bass, der alles andere, nur kein obligatorisches Begleitinstrument darstellt, ein zuweilen frickel-freudiges Schlagwerk und eine Stimme, die Dir die Gehördiele aufraspelt: rauh, rotzig, leidenschaftlich – herrlich! Ebenfalls Produzent Gerhard Magin (u.a. zuständig für Crematory, Theatre of Tragedy, Mystic Circle) hat erstklassige Arbeit abgeliefert: der Sound unterstreicht den ungehobelten Charakter jedes einzelnen Riffs. Die Gesangslinien sind recht simpel, liegen förmlich auf der Hand. Ganz im Gegensatz zu den oft überraschend wendenden Song-Strukturen. So wird die Band ihrem progressiven Anspruch durch seltsame Breaks und Takt-Experimente allemal gerecht, obwohl dieser nicht ihr Haupt-Fixpunkt in musikalischer Hinsicht sein dürfte. Der liegt sicher in der Rockfestigkeit der Stücke befundet – Nichts rockt dich mehr vom Leder als „Stoker“ oder „Gutterfly“! Das gefühlvolle Pendant zum allgemein zielsicheren Tempo-Geschehen bietet der im Booklet nicht verzeichnete letzte Track – ein rein akustisch begleiteter Song. Bühne frei also für die schrundig-schöne Seele der Stimme von Sänger und Gitarrist Tosse. Daß diese Band in satten 10 Jahren Aktivität keinen höheren Bekanntheitsgrad erreicht hat, halte ich für geradezu mysteriös. Fazit: Musik, die einen gestreckten Effefingers in die Radarkontrolle rockt! Yeah!

17.03.2001

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Until You Turn To Dust' von Scapegoat mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Until You Turn To Dust" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32856 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare