Kein Cover

Sinister - Aggressive Measures

Review

Galerie mit 24 Bildern: Sinister - Grand Supreme Blood Court + Sinister

Nach einem ruhigen, recht nett anzuhörenden Intro wird gleich losgeprügelt, daß Oma verängstigt in den Hauseingang flieht. Auf der neuen Scheibe wird einem präzises Geknüppel geboten. Deathmetalgranaten vom feinsten tummeln sich auf dem Silberling. Einziger Nachteil: Es klingt alles recht gleichförmig, das Album wird schnell langweilig. Entweder kommen Sinister langsam in die Jahre und es gehen ihnen langsam die Ideen aus, oder ich bin einfach übersättigt von Prügeldeath. Jedenfalls rate ich potentiellen Käufern mit schmalem Geldbeutel dann doch lieber zu einer der beiden exzellenten Krisiun – Scheibchen (von denen sich Sinister eine solche ruhig abschneiden könnten) oder zu Exhumed. Wer sowieso nur Geknüppel kauft, kann hier jedoch bedenkenlos zugreifen und wird sicherlich einen weiteren Dauerbrenner in seine Sammlung holen. Over und Ende der Durchsage, mehr fällt mir dazu nicht ein.

25.11.1998

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32249 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare