Soultamer - The Remedy Comes In Disguise

Review

SOULTAMER! Hier handelt es sich um zwei Musiker, die sich zu einem Nebenprojekt zusammengeschlossen haben und eigentlich in den Bands DISCIPLINE und BADLANDS vertreten sind. Joost de Graaf (DISCIPLINE) und Victor Nefkens (BADLANDS) heißen die beiden Kandidaten, die mit Unterstützung zweier weiterer Musiker einen ganz anderen Sound machen wollen, wie es in ihren Hauptbands der Fall ist.

Nachdem es bei DISCIPLINE und BADLANDS etwas härter zur Sache geht, versucht man mit dem Album bei SOULTAMER „The remedy comes in disguise“ etwas sanfter vorzugehen. Hier liefern die Jungs perfekt ausgearbeiteten Punkrock ab, der zugegeben sehr mainstreamkompatibel ist. Auf Härte legt man keinen besonderen Wert. Indes versucht der Vierer mit eingängigen Melodien und starkem Ohrwurmcharakter zu punkten. Der Sound hört sich äußerst frisch an und kann durchaus als guter Crossover durchgehen.

Sehr überzeugend wirkt dabei Sänger Joost, der hier bei SOULTAMER sehr einfühlsam agiert. Ihm ist es auch zu verdanken, dass die Songs sehr zum Mitgrölen einladen. Man spart sich die rauen Gesangstöne und sorgt somit auch dafür, dass „The remedy comes in disguise“ größtenteils etwas poppig rüber kommt. Kein wirklicher Nachteil, auch wenn das Album erst nach einer gewissen Eingewöhnungsphase richtig aufblüht.

SOULTAMER bereichern mit ihrem soften Stell-Dich-Ein die holländische Straßenpunkszene ungemein und sorgen so für die gewisse Abwechslung zu den gängigeren raueren Töne im Genre. Reinhören kann sich lohnen.

Shopping

Soultamer (Discipline) - The Remedy Comes in Disguisebei amazon3,99 €
16.06.2007

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'The Remedy Comes In Disguise' von Soultamer mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "The Remedy Comes In Disguise" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Soultamer (Discipline) - The Remedy Comes in Disguisebei amazon3,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32704 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Soultamer - The Remedy Comes In Disguise

  1. Bluttaufe sagt:

    Fettes Allstar Projekt aus Holland. Victor von den BADLANDS schrieb die Songs und teilt sich mit Joost (ex-DISCIPLINE) den Gesang. Den Bass bedient Wouters (Frontmann und Gitarrist bei RAZORBLADE) und auch den Mann an der Schießbude kennt man von älteren RAZORBLADE Alben.
    Geht auch eher in die BADLANDS Richtung. Allerdings ohne die SOCIAL DISTORTION Einflüsse. Klingt halt alles etwas strukturierter, melodiöser und gemäßigter. Wobei man gelegentlich schon hin und wieder an seligen US-Westküsten Punk denken muss. Am Mikro sind beide Jungs absolut unschlagbar.
    Fans von BADLANDS kommen hier voll auf ihre Kosten, DISCIPLINE Fans der melodischen Streetpunk Phase können ein Ohr riskieren, RAZORBLADE Fans dürfte hier wohl weniger Spaß finden. Wer auf coolen melodischen Straßenrock/Punk steht, findet hier ein gefundenes Fressen.

    8/10