Spellsinger - Gate

Review

Ohhh nein, nicht schon wieder ein Iron Maiden Clone. Das dachte ich mir als ich die Spellsinger EP „Gate“ in den CD-Player schob und anhörte. Aber abgesehen von dem, dass Spellsinger aber auch eine hundertprozentige Kopie der Band, kommt der Sänger wirklich überwältigend gut an den Maiden Frontmann Bruce Dickinson ran. Das Einzige was jetzt die Spellsinger CD im Großen und Ganzen von den Briten unterscheidet sind deren Keyboardeinlagen. Ansonsten gibts keine recht großen Unterschiede. „Gate“ ist der mittlerweile 3. Output dieser Band aus Süddeutschland und kann eine sehr professionelle Produktion aufweisen, auch wenns an Originalität etwas fehlt. Die Gitarren bei Spellsinger klingen nicht zu fricklig und das Schlagzeug wirkt recht natürlich. Ansonsten wird einfach die übliche Powermetalschiene gefahren. Fans dieser Musikrichtung dürften bei Spellsinger aber vollends auf ihre Kosten kommen. Wer mehr Information zu dieser Band haben will, sei auf www.spellsinger.de verwiesen. Außerdem kann man sich dort „Gate“ und auch ihre Vorgängeralben ohne Probleme ordern.

07.06.2001

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Gate' von Spellsinger mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Gate" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34159 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare