The True Nukular - Katastrophenkult

Review

Das man nicht immer allzu ernst nehmen sollte, kommt im Black Metal leider viel zu selten zur Sprache, zumindest nach außen hin. Klischees können durchaus zum Lachen anmuten ohne dabei zu völliger Lächerlichkeit zu verkommen. Diesen Anspruch zu erfüllen ist sicher nicht leicht und doch sind THE TRUE NUKULAR weit davon entfernt, auf ihrer Debüt-EP rein auf Spaß zu setzen.

Ehrlich gesagt ist der humoristische Anteil sogar auf den Namen und den Hidden-Track reduziert, der Rest von „Katastrophenkult“ ist gelebte Spontaneität talentierter Musiker. Das Trio aus Baden-Württemberg, das u.a. aus ehemaligen ATRAS-CINERIS- und aktuellen KRATEIN-Mitliedern besteht, ist alles andere als eine reine Spaß-Kapelle. Geboten wird ein Black-/Death-/Thrash-Bastard der im War-Metal-Kostüm verkleidet sofort mächtig Dampf macht. Überraschend eingängig zeigt sich das Material, voller Spielfreude holzen sich die Drei meist in hoher Geschwindigkeit durch’s Dickicht, ohne dabei auf Melodien oder ähnlich redundantes Zeug zu setzen. Nur selten wird das Tempo gedrosselt um die Anspannung bis zur nächsten Attacke auszukosten. Rohheit und doch kein alltägliches 08/15-Gerumpel. Dazu wirkt „Katastrophenkult“ dann doch zu durchdacht. Sauber und druckvoll produziert ohne dabei an Kanten einzubüßen ist die Scheibe obendrein.

Wer also auf sanfte Unterhaltung keinen Bock hat und auch mit einem eher gurgelnd dahinkotzenden Fronter klar kommt, wird bei „Katastrophenkult“ durchaus fündig. Eine musikalische Offenbarung ist das natürlich keineswegs, aber Spaß macht der Krawalltrupp deshalb nicht weniger und für den netten Preis von 6,66€ gibt es das nächste Klischee gleich obendrauf.

29.04.2012

Chefredakteur

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Katastrophenkult' von The True Nukular mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Katastrophenkult" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32840 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare