Versus The Stillborn-Minded - Peacefully, In Their Sleep, They'll Crush Us Like Lice

Review

Galerie mit 16 Bildern: Versus The Stillborn-Minded auf dem Doom In Bloom Festival 2016

KURZ NOTIERT

VERSUS THE STILLBORN-MINDED aus Nürnberg haben fast unbemerkt von der Öffentlichkeit, sprich Metal Archives, im Dezember ihr neues Album „Peacefully, In Their Sleep, They’ll Crush Us Like Lice“ veröffentlicht. Dabei kam der Vorgänger „The Eternity Itch“ sechs Jahre vorher nicht nur bei uns gut an.

Die Band spielt vorzugsweise in den kleinen, unabhängigen Clubs und hat es mit dem aktuellen Album doch tatsächlich geschafft, die Stimmung dieser Konzerte einzufangen. Es gibt den gewohnten Mix aus doomigen Parts, Sludge und Post-Rock. Dabei erinnern VERSUS THE STILLBORN-MINDED ganz oft an NEUROSIS, selten an CULT OF LUNA und hin und wieder an andere Riffgötter. Grenzen gibt es weder bei der Härte der Riffs nach oben oder beim Einbau einer Melodie als bei der Länge der Songs, die zwischen 04:24 und 10:18 liegen.

Wer die Nürnberger noch nicht kennt, hat auf jeden Falls was verpasst und sollte seine Wissenslücke schnellstmöglich füllen.

02.05.2020

Schuld ist man immer nur selbst, alles andere ist Feigheit.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32381 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare