Warhead - 15th Anniversary Double DVD

Review

Auch ein Urgestein der deutschen Thrash-Metal-Underground-Szene, das sich erstmals 1997 mit „Good Part For Each“ lautstark und überzeugend vorstellte und nur drei Jahre später in einen (ungewollten) Tiefschlaf von mehreren Jahren versetzte, kann noch Premieren feiern. So geschehen bei WARHEAD, die nach ihrem furiosen Comeback-Album („Captured“) vor zwei Jahren und einem längst überfälligen Live-Album mit „15th Anniversary“ nun auch die erste (Doppel-)DVD ihrer Karriere auf ihre Fans losgelassen hat, und damit nicht nur die gleichnamige Show dokumentiert, die im Oktober 2008 die Lagerhalle in Osnabrück zum Beben brachte, sondern auch viele weitere bis dato unveröffentlichte Extras enthält.

Herzstück der ersten DVD ist natürlich die ’15th Anniversary-Show‘, zu der auch einige Gäste geladen waren, u.a. Floh Albers, Gitarrist von MOURNING CARESS, der nach der Veröffentlichung des dritten WARHEAD-Longplayers („Beyond Recall“) für kurze Zeit zur Band stieß, und sich an diesem Abend, genauso wie zum Beispiel Frontmann Michael ‚Mitch‘ Müller und Bandchef Peter Breitenbach, gewohnt souverän und mit viel Spaß bei der Sache durch die Songs spielte und ordentlich Arsch trat. Direkt im Anschluß folgen fünf Songs vom Auftritt der Band zur „Hour Of Death“ Release-Party und weitere acht Titel vom ‚Hütte Rockt‘-Festival, die eindrucksvoll vor Augen führen, dass das niedersächsische Quartett musikalisch einiges auf dem Kasten hat und daher über die vielen Jahre hinweg eine loyale Fanbasis aufbauen konnte. Zwar brennt die Band keine riesigen Feuerwerke ab und kann auch nicht mit pompösen Bühnenbildern oder sonstigen Mega-Show-Elementen beeindrucken, dafür liefert sie eine energiegeladene Show ab, bei der eine Gänsehaut die nächste jagt. Der Sound ist top, nur die Bildqualität der mitgeschnittenen Shows ist nicht immer erste Sahne, aber dafür präsentiert dieses mit viel Liebe zum Detail und komplett in Eigenregie entstandene Werk die Essenz von WARHEAD.

Am Rest dieses Packages gibt es nichts zu bemängeln: Die optische Aufmachung, das Booklet, in dem noch einmal die komplette WARHEAD-History nachzulesen ist, ein ausführliches Interview, Outtakes und die vielen kultigen Uralt-Aufnahmen, wie zum Beispiel aus München (1998), Osnabrück (1997) und dem Proberaum (1996), sowie die unterhaltsame, anderthalbstündige Tour-Dokumentation (2000) aus den Privatarchiven der Musiker auf der zweiten DVD lassen die Herzen von WARHEAD-Fans und solchen, die es werden wollen, definitiv höher schlagen. Auch die Kleinigkeiten wie zum Beispiel Intros und die Menüführung lassen niemanden im Zweifel darüber, mit wieviel Idealismus und Professionalität hier gearbeitet wurde.

WARHEAD gehen mit ihrer neuen DVD in die Offensive und feuern eine volle Breitseite auf ihre Fans: Fast sechs Stunden Material enthalten die beiden „15th Anniversary“-DVDs – ein Stück deutscher Thrash-Metal-Geschichte, die sich niemand entgehen lassen sollte!

02.09.2009

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer '15th Anniversary Double DVD' von Warhead mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "15th Anniversary Double DVD" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33771 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare