Wizard - Metal In My Head

Review

Soundcheck Februar 2021# 20

WIZARD ist auch so ein Name, der schon lange durch die deutsche Trueheimer-Szene geistert. Ihr wisst schon, diese Art von Musik, bei der man sofort das Verlangen bekommt, sein Pferd zu satteln und in mäßig attraktiver Bekleidung gegen das Böse anzutreten. Allerdings haben WIZARD es im Vergleich zu ihren Kollegen MANOWAR geschafft, immer sympathisch zu bleiben. Und so legen die Herren aus Bocholt nun mit „Metal In My Head“ ihr zwölftes Album in 30 Jahren Bandgeschichte vor.

WIZARD haben nur Metal im Kopf

Und klar, WIZARD sind keine progressiven Meister, die das Genre an neue Grenzen bringen wollen, sondern spielen weiterhin das, was sie am besten können und am liebsten mögen: eine ziemlich true Mischung aus Heavy- und Power Metal. Dabei geht es textlich natürlich auch um die klassischen Themen: große Schlachten, Heldengeschichten und natürlich unser aller liebste Musikrichtung. Dabei ist es außerordentlich sympathisch, dass die Bocholter sich selbst ganz klar nicht zu ernst nehmen, so heißt es im Titelsong:

„I’m sick of fucking boring work, I’m pretty much a giant dork. My liver craves a tasty beer, and closing time today is near.“

Solche Lyrics braucht die Metalwelt schließlich auch, um irgendwann nach dem ganzen Corona-Scheiß in einer großen, bierseligen Runde etwas zum Mitgrölen und Abfeiern zu haben (Festivals, anyone?).

„Metal In My Head“ macht Spaß

So verläuft es im Prinzip das ganze Album, selten mit dem Fuß vom Gaspedal. Einzig die eingeschobene Ballade „Whirlewolf“ durchbricht dabei die Soundwand und hat einen traurigen Hintergrund, so ist sie doch dem Ende 2019 verstorbenen VORTEX-Gitarristen Martjo Brongers gewidmet, der den Songtitel zum Spitznamen hatte. Eine schöne, getragene Hymne und tolle Hommage an den Musiker!

Ansonsten geht es munter weiter mit dem Feiern ihres Jubiläums in Verbindung mit den altbekannten Texten. Dabei wird auch gerne mal songübergreifend die gleiche Thematik aufgegriffen. Dabei klingen WIZARD auch nach 30 Jahren Bandgeschichte noch unverbraucht und frisch. So kann es auch gerne noch einmal 30 Jahre weiter gehen.

Shopping

Wizard - Metal in My Head (Digipak)bei amazon15,99 €
12.02.2021

Unguided we were, Unguided we will be.

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Metal In My Head' von Wizard mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Metal In My Head" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Wizard - Metal in My Head (Digipak)bei amazon15,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33163 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare