Def Leppard
Boxset Volume Two

Special

Aus den DEF LEPPARD-Archiven

Zur Rezension liegt uns die CD-Variante des Boxsets vor. Die CDs befinden sich allesamt in zum Teil aufklappbaren Digisleeves, die einer Vinyl-Hülle nachempfunden sind. Das geht so weit in Ordnung. Schicke Digipaks hätten das Set aber definitiv noch eine Spur edler wirken lassen.

Die Box selbst wiederum fühlt sich angenehm stabil an. Das Artwork zeigt wie schon bei „Volume One“ eine Collage aus den Covern der enthaltenen Alben. Neben den Studioalben ist auch wieder eine Raritätensammlung enthalten, dies ich diesmal auf drei CDs verteilt.

Für absolute DEF LEPPARD-Fanatiker sind diese CDs nicht weniger als eine Goldgrube. Neben den obligatorischen Live-Mitschnitten gibt es zahlreiche Demoaufnahmen aus Joe Elliots persönlichem Archiv. Anhand dieser können Fans die Entwicklung vieler Songs sehr gut nachvollziehen. Dazu gesellen sich alternative Versionen bekannter Songs sowie einige Medleys.

Eine lohnende Investition

Wie schon beim vorherigen Set ist das beiliegende Hardcover-Buch das Sahnehäubchen auf der Torte. In ausführlichen Liner Notes erzählt Rockjournalist Paul Elliott von der Entstehung der enthaltenen Alben. Der legendäre Ross Halfin wiederum trägt reihenweise toller Fotos bei.

Durch seinen schieren Umfang allein ist „Boxset Volume Two“ bereits eine lohnenden Investition. Die zu jederzeit spürbare Liebe, die in dieses Projekt geflossen ist, macht es endgültig perfekt. Sowohl langjährige Fans, als auch frisch hinzugestoßene DEF LEPPARD-Anhänger können mit dieser Box eine tolle Entdeckungsreise durch die Zeit nach dem kommerziellen Zenit der Band erleben.

Bild: Def Leppard (Euphoria)

Def Leppard (Pressebild von Universal Music Group)

Galerie mit 26 Bildern: Def Leppard - Tons Of Rock 2019

Seiten in diesem Artikel

123456
24.05.2019

"Irgendeiner wartet immer."

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32487 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare