Battle Beast

Band

Battle Beast ist eine 2008 in Helsinki gegründete finnische Heavy-Metal-Band. Ihr musikalischer Stil lehnt sich an Elemente des Hardrocks aus den 1980er Jahren an. Das Debütalbum Steel wurde 2011 durch das finnische Label Hype-Records in Finnland veröffentlicht. Ende 2011 nahm der international agierende Herausgeber Nuclear Blast die Band unter Vertrag und veröffentlichte am 27. Januar 2012 das Debütalbum (mit geändertem Cover) weltweit.

Die Band gewann mehrere Preise, unter anderen beim Newcomerwettbewerb des Wacken Open Air. Sie traten 2012 als Vorband bei der Europa- und Russlandtournee zu Nightwishs Imaginaerum auf.

Musikalische Einflüsse

Musikalische Vorbilder sind W.A.S.P., Manowar, Judas Priest, U.D.O. sowie Iron Maiden.

Inhaltlich greifen viele Lieder wie "Eclipse", "The Black Swordsman" oder "Band of the Hawk" auf die Geschichte des Manga bzw. Anime "Berserk" zu, in welcher Guts, der Black Swordsman, nach einer Eclipse Rache nimmt für die Opferung der Söldnergruppe, welche ihn aufnahm. Diese Söldnergruppe war bekannt als "Die Falken" oder im englischen "the Band of the Hawk".

Bandgeschichte

Juuso, Pyry und Anton haben bereits im Teenageralter zusammen Musik gemacht. Im Frühling 2008 stieß Nitte Valo zur Band und es wurden bereits die ersten Demosongs aufgenommen. Nach mehreren Wechseln des Bassisten und des Keyboarders kamen auch Eero Sipilä und Janne Björkroth in die Band. Nachdem sie 2010 das Wacken Metal Battle gewannen, unterschrieben sie im Herbst 2010 ihren ersten Plattenvertrag bei dem finnischen Label Hype Records.

Im August 2012 gab Sängerin Nitte Valo ihren Ausstieg aus der Band bekannt, um sich mehr auf ihr Familienleben konzentrieren zu können. Als Nachfolgerin wurde Noora Louhimo verpflichtet.

Diskografie

Alben

  • 2011: Steel (Studioalbum, Hype Records)
  • 2013: Battle Beast (Studioalbum, Nuclear Blast)
  • 2015: Unholy Savior (Studioalbum, Nuclear Blast)
  • 2017: Bringer Of Pain (Studioalbum, Nuclear Blast)
  • 2019: No More Hollywood Endings (Studioalbum, Nuclear Blast)

Lieder

  • 2011: Show Me How to Die (Online-Single)

Quellen

Den ganzen Text einblenden

Battle Beast im Netz

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31019 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Battle Beast auf Tour

01.05.19metal.de präsentiertBattle Beast - Tour 2019Battle Beast und ArionGebr de Nobel: Poppodium Leiden, Leiden
03.05.19metal.de präsentiertBattle Beast - Tour 2019Battle Beast und ArionBackstage, München
04.05.19metal.de präsentiertBattle Beast - Tour 2019Battle Beast und ArionIm Wizemann, Stuttgart
05.05.19metal.de präsentiertBattle Beast - Tour 2019Battle Beast und ArionBiebob, Vosselaar
07.05.19metal.de präsentiertBattle Beast - Tour 2019Battle Beast und ArionMusikzentrum, Hannover
08.05.19metal.de präsentiertBattle Beast - Tour 2019Battle Beast und ArionMarkthalle, Hamburg
14.08. - 17.08.19metal.de präsentiertSummer Breeze 2019 (Festival)Aborted, After The Burial, Ahab, Airbourne, Anaal Nathrakh, Avantasia, Avatar, Battle Beast, Beast In Black, Blasmusik Illenschwang, Brainstorm, Bullet For My Valentine, Burning Witches, Bury Tomorrow, Caspian, Clawfinger, Code Orange, Cradle Of Filth, Crippled Black Phoenix, Cypecore, Death Angel, Decapitated, Deicide, Deluge, Deserted Fear, Dimmu Borgir, Dornenreich, Downfall Of Gaia, Dragonforce, Dust Bolt, Dyscarnate, Eluveitie, Emperor, Endseeker, Enslaved, Equilibrium, Evergreen Terrace, Evil Invaders, Final Breath, Gaahls Wyrd, Get The Shot, Grand Magus, Gutalax, Hämatom, Hamferð, Hammerfall, Harpyie, Higher Power, Hypocrisy, In Flames, INGESTED, Izegrim, Kambrium, King Diamond, Kissin' Dynamite, Knasterbart, Krisiun, Kvelertak, Legion Of The Damned, Letters From The Colony, Lik, Lionheart, Loathe, Lord Of The Lost, Meshuggah, Midnight, Mr. Irish Bastard, Mustasch, Myrkur, Nailed To Obscurity, Napalm Death, Nasty, Oceans Of Slumber, Of Mice & Men, Parkway Drive, Queensrÿche, Randale, Rectal Smegma, Rise Of The Northstar, Rotting Christ, Skálmöld, Slaughter Messiah, Soilwork, Subway To Sally, Testament, The Contortionist, The Dogs, The Lazys, The Ocean, Thy Art Is Murder, Turbobier, Twilight Force, Une Misère, Unearth, Unleashed, Unprocessed, Van Canto, Versengold, Windhand, Winterstorm und Zeal & ArdorSummer Breeze Open Air, Dinkelsbühl, Dinkelsbühl

Shopping

Battle Beast - Battle Beast No more Hollywood endings CD Standardbei EMP16,99 €bei amazon16,99 €
Battle Beast - Battle Beast Battle Beast CD Standardbei EMP7,99 €bei amazon8,99 €
Battle Beast - Bringer of Painbei amazon15,73 €bei EMP16,99 €
Battle Beast - Unholy Saviorbei amazon16,90 €bei EMP16,99 €
Battle Beast - Bringer of Pain [Bonus Track]bei amazon28,79 €
Battle Beast - Battle Beastbei amazon22,29 €
Battle Beast - Steelbei amazon25,39 €

Mehr Angebote einblenden

Battle Beast - Battle Beast Bringer of pain 2-LP Standardbei EMP23,99 €
Battle Beast - Battle Beast Hollywood Endings T-Shirt schwarzbei EMP17,99 €
Battle Beast - Battle Beast Hollywood Endings Kapuzenjacke schwarzbei EMP44,99 €
Battle Beast - Battle Beast No more Hollywood endings 2-LP Standardbei EMP24,99 €