Corvus Corax
Ein Abend der ersten Male! - Skál-Tour 2018

Konzertbericht

Billing: Corvus Corax
Konzert vom 02.10.2018 | Börse, Coswig

Die Könige der Spielleute – CORVUS CORAX live!

Ein Abend voller erster Male steht mir bevor, als ich mich am 2. Oktober 2018 auf zu CORVUS CORAX machte. Zum einen hatte ich die selbsternannten “Könige der Spielleute“ bislang noch nie auf einem ihrer Konzerte, sondern lediglich auf Mittelaltermärkten erlebt. Darüber hinaus ist die Börse in Coswig eine Location, die ich in der Vergangenheit noch nie mit einem Besuch bedachte, schließlich zählt sie unter den Dresdnern nicht unbedingt zu den meistbekannten Konzertveranstaltungsstätten. Als ich kurz nach 19 Uhr den Konzertsaal betrete, bietet sich mir ein Anblick, den ich in dieser Art auch noch nicht erlebt habe. Bereits das Treppenhaus wirkte edel und auf Hochglanz poliert, ähnlich, wie man es in einem Luxushotel vermuten würde. Der Saal selbst war mit Tischen am Rand und einigen Stehtischen in der Mitte auch bestens auf das altersmäßig durchmischte Publikum eingestellt. Mein persönliches Highlight: kleine Schalen mit kostenlosem Knabberkram lassen das Bier noch besser schmecken und die Wartezeit auf CORVUS CORAX rasch vergehen.

Party trifft Theater

Ohne Vorband starten CORVUS CORAX mit einem Intro aus Naturgeräuschen und dem schweren “Yggrasill“ in den Konzertabend. Die Bühnenaufbauten mit den zahlreichen eigentümlichen Instrumenten und die Kleidung der Musiker lassen ein gewisses Theaterflair aufkommen, was selbstverständlich zur abwechslungsreichen Musik der Spielleute passt. Zu nahezu jedem Lied gibt es eine kurze Geschichte von Sänger Castus, die sich ebenfalls mal lustig, mal historisch anmutend in das Programm einflechtet. Dadurch gewinnen “Hugin & Munin“ oder das atmosphärische “Sverker“ eine Facette der Faszination dazu.

Fotos von Corvus Corax auf der "Skál" Tour 2018

Corvus Corax – „Skál“ Tour 2018

Bier … oder so.

Der Sound an diesem Abend ist ebenfalls eine Erwähnung wert. Laut und klar vernimmt man nahezu jedes Instrument, sei es noch so dezent gespielt, wodurch ein beeindruckendes Klangbild entsteht. Besonders zu spüren ist dies bei Liedern, in denen gleich vier mächtige Dudelsäcke erklingen. Vom aktuellen Album “Skál“ spielen CORVUS CORAX dazu die tanzbarsten Stücke, wie etwa den “Pfeifsack“, das phrenetisch umjubelte Trinklied “Sauf noch ein“ oder den Titelsong, der sogar mit technoiden Rhythmen spielt. Das Publikum frisst den Spielleuten von Beginn an aus der Hand – oder sollte ich eher sagen “säuft“? Schließlich präsentieren CORVUS CORAX ihren Fans zum Song “Hol Bier herbei“ eine Dudelsackpfeife, die zur Bierbong umfunktioniert wurde. Euer metal.de-Redakteur des Vertrauens hat sich todesmutig einem Schluck dieses Gesöffes ausgesetzt und weiß immer noch nicht ganz, was die Band da wirklich ausgeschenkt hat. Nach Bier schmeckte es jedenfalls nicht.

Fotos von Corvus Corax auf der "Skál" Tour 2018

Corvus Corax – „Skál“ Tour 2018

Die Fans indes können zwischen gebannt lauschender und wild tanzender Laune wechseln, je nachdem, was CORVUS CORAX anbieten. Einzig nervende Ausnahme bilden die beiden Herren, welche die Kontrolle über ihren Alkoholkonsum an diesem Abend scheinbar verloren hatten und einige Male ihren Senf in die Ansagen zu den Liedern grölen mussten. Verstanden hat sie niemand, worüber sich Castus in charmanter Art lustig macht.

Euphorie nach dem ersten Mal?

Auch Bandklassiker wie “Venus Vina Musica“, “In Taberna“ und das laut mitgesungene “Havfru“ werden glücklicherweise zu Gehör gebracht, sodass der Beifall zum Abschluss des regulären Sets mehr als verdient war. Selbiger scheint CORVUS CORAX laut genug gewesen zu sein, denn nach nur kurzer Pause gewähren sie in Form von “Corvus Corax Trioculi“, ihrer mittelalterlichen Version des Themas der Serie GAME OF THRONES – Gänsehaut garantiert!

Nach so vielen ersten Malen scheint eine gewisse Euphorie zwar wenig aussagekräftig, aber sei’s drum: CORVUS CORAX sind live eine Macht und auch die Börse in Coswig hat mich nicht zum letzten Mal gesehen!

Galerie mit 22 Bildern: Corvus Corax - "Skál" Tour 2018

Die „Skál“-Tour wird CORVUS CORAX noch in die folgenden Städte führen. Kommt rum!

11.10. Göttingen, Musa
12.10. Erding, Stadthalle
13.10. Krefeld, Kulturfabrik
14.10. Hannover, Pavillion
17.10. Augsburg, Spectrum
18.10. Waldkraiburg, Haus der Kultur
19.10. Ingolstadt, Westpark
20.10. Cottbus, Gladhouse
21.12. Berlin, Passionskirche
22.12. Berlin, Passionskirche

06.10.2018

Alles fließt, alles treibt, alles hat seine Zeit. Vergiss nie, dass wir Kinder des Augenblicks sind! Der Moment hält ein Leben grad eben bereit!

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30400 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Corvus Corax auf Tour

21.12.18metal.de präsentiertCorvus Corax - "Skál" Tour 2018Corvus CoraxPassionskirche, Berlin
22.12.18metal.de präsentiertCorvus Corax - "Skál" Tour 2018Corvus CoraxPassionskirche, Berlin

Kommentare