Doro - Raise Your Fist (30 Years Anniversary Edition)

Review

Galerie mit 20 Bildern: Doro - Summer Breeze Open Air 2018

Pünktlich zum 30-jährigen Jubiläum versorgt uns DORO mit „Raiser Your Fist (30 Years Anniversary Edition) – wie der Titel schon sagt, handelt es sich hier um eine Wiederveröffentlichung ihres 2012er Studioalbums „Raise Your Fist“ .

Neben dem Originalalbum enthält das Paket auch eine Bonus-CD mit dem Titel „Powerful Passionate Favorites“, die auch separat erhältlich sein wird (allerdings nur digital).

Auf der Bonus-Disc spendieren DORO insgesamt neun Tracks,  eine bunte Mischung aus vier Cover-Songs, drei alternativen Versionen von DORO-Songs sowie zwei bislang unveröffentlichte Stücke (ein neuer Song sowie ein Demotrack).

Bezüglich des Originalalbums verweise ich gerne auf die Kritik meines werten Kollegen Florian zu „Raise Your Fist“ – was wird dem Fan also auf dem Bonus-Silberling der „30 Years Anniversary Edition“ geboten?

Neben einem neuen Mix von „It Still Hurts“, dem Duett mit MOTÖRHEAD-Fronter Lemmy Kilmister, bieten DORO auch eine (durchaus launige) französischsprachige Version von „Raise Your Fist In The Air“. Zu den interessantesten Stücken zählt „Warfare“, ein neuer Song der auf dem Soundtrack zum Film „Anuk II“, in welchem die Metal-Queen auch selbst zu sehen sein wird – ein typischer DORO-Song, der gut ins Ohr geht.

Was die Covers auf „Raise Your Fist (30 Years Anniversary Edition)“ angeht, werden die Meinungen sicherlich geteilt sein: während das schon bekannte DIO-Cover „Egypt (The Chains Are On)“ die Wertschätzung Ronnie James Dios seitens Frau Pesch prima zum Ausdruck bringt, sind die Versionen von LED ZEPPELINs „Babe I’m Gonna Leave You“ sowie METALLICAs „Nothing Else Matters“ zwar handwerklich durchaus ansprechend, reichen aber wenig überraschend nicht an die Originale heran.

Die Interpretation von TINA TURNERs „Nutbush City Limits“ hingegen rockt ordentlich, ebenso wie die Neueinspielung des von Gene Simmons geschriebenen „Only You“. Im abschliessenden „NYC Blues“, welches in ihrem Appartement in New York aufgenommen wurde, zeigt Doro das sie nicht nur Metal sondern auch Blues kann – wobei die „Instrumentierung“ nur im gröbsten Wortsinn eine ist.

Neueinsteiger sind mit „Raise Your Fist (30 Years Anniversary Edition)“ durchaus gut bedient, Fans sollten wohl vorab mal reinhören um zu entscheiden, ob ein neuer Song sowie ein paar Covers und Neueinspielungen ihr hart verdientes Geld wert sind – wie eigentlich immer ist ein derartiges Veröffentlichungsformat ein zweischneidiges Schwert.

 

Shopping

Doro - Raise Your Fist (30 Years Anniversary Edition)bei amazon29,99 €
26.04.2014

Shopping

Doro - Raise Your Fist (30 Years Anniversary Edition)bei amazon29,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31534 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare