Omnium Gatherum, In Mourning & Heidra
"The Burning Cold Continues" Tour

Konzertbericht

Billing: Omnium Gatherum, In Mourning und Heidra
Konzert vom 16.10.2019 | Rockfabrik, Ludwigsburg

Es ist mal wieder Mittwoch und damit erneut wieder Konzerttag in der Ludwigsburger Rockfabrik. Dieses Mal steht eines der letzten Konzerte des zweiten Teils der „The Burning Cold Over Europe“-Tour von OMNIUM GATHERUM aus Finnland an, zu der man sich die Schweden IN MOURNING und als Opener HEIDRA aus Dänemark eingeladen hat.

HEIDRA, der musikalische Exot an dem Abend

HEIDRA betreten auch gleich die Bühne des kleinen Saals der Rockfabrik. Etwas über 100 Fans sind gekommen um sich das schwermütige Package der drei skandinavischen Bands anzuschauen und anzuhören. Wird es später melodischen Death Metal geben, so fallen HEIDRA erstmal mit ihrem Folk/Viking Metal etwas aus dem Rahmen. Sänger Morten Bryld merkt man auch etwas die Länge der Tour an, denn so ganz passgenau sitzen die cleanen Vocals nicht. Der Stimmung tut es aber keinen Abbruch, denn die begeisterungsfähige Menge feiert die mittlerweile komplett glatzköpfige Band, die man nur selten in Deutschland zu Gesicht bekommt. Als Eröffnungsakt des Abends verkaufen sich HEIDRA ganz gut und wärmen auf für das, was noch kommen soll.

Setlist HEIDRA:
Prelude
Awaiting Dawn
The Price In Blood
Rain Of Embers
The Eyes Of Giants
Lady Of The Shade

IN MOURNING spielen die erste Tour in Deutschland.

IN MOURNING spielen seit 2000 unter diesem Namen zusammen und bespielen auf dieser Tour das erste Mal deutsche Bühnen. Dementsprechend motiviert sind die Schweden um Hauptsänger, Gitarrist und Gründungsmitglied Tobias Netzell, der u.a. Auch schon bei OCTOBER TIDE die „A Thin Shell“ eingesungen hat.

Und der Bandname ist Programm: Tiefer, trauriger Gesang, mit kurzweilig eingestreuten cleanen Passagen und begleitet durch eine Front von drei Gitarren. IN MOURNING knallen dem Hörer eine breite Wand progressiven, melodischen Death Metal entgegen und bieten dem Zuschauer viel Bewegung auf der Bühne. Dabei zeigen die Schweden, dass man auch als Trauerkloß mehr als einmal pro Abend lächeln kann. Die Schweden haben Spaß und dieser überträgt sich auf das Publikum. Die Schweden dürfen ab jetzt gerne regelmäßig in Deutschland vorbeischauen und man fragt sich ob die Finnen von OMNIUM GATHERUM das noch steigern können.

Setlist IN MOURNING:
Black Storm
The Smoke
A Vow To Conquer The Ocean
Yields Of Sand
Fire And Ocean
Colossus

OMNIUM GATHERUM bestätigen die Headliner-Position.

Das Intro ertönt, aber niemand ist auf der Bühne. Auch zum Line-Check waren OMNIUM GATHERUM nicht auf ebendieser. Doch plötzlich stürmen die Finnen mit ihren Instrumenten durch das Publikum auf die Bretter und legen sofort mit dem eröffnenden Doppel des letztjährigen Albums „The Burning Cold“ los. Wenn man die Entwicklung der Band über die letzten zehn Jahre betrachtet, haben sie sich vollkommen verdient zu einem großen Rock-Act gemausert. Stand Sänger Jukka Pelkonen 2009 noch mit Mütze hinter seinem Mikroständer und wollte sich am liebsten hinter diesem verstecken, so springt er jetzt auf der Bühne rum, dirigiert das Publikum und flirtet mit den Mädels in den ersten Reihe.

Hier ist ein Entertainer herangewachsen, der so ganz nebenbei auch alle Töne zielsicher anpeilt. Und natürlich trifft. Der Rest der Band steht ihm in nichts nach und nutzt den begrenzten Raum der kleinen Bühne erschöpfend aus, um sich zur Musik so richtig auszutoben. Mit einem Haufen starker Songs im Gepäck reißen OMNIUM GATHERUM in 90 Minuten den Laden ab und beweisen mal wieder, dass das Melodic Death Metal Genre auch vor knapp über 100 Zuschauern genauso gut wie vor mehreren Tausenden funktioniert.

Setlist OMNIUM GATHERUM:
The Burning
Gods Go First
Frontiers
Rejuvenate!
Soul Journeys
Be The Sky
In The Rim
Chaospace
Refining Fire
The Unknowing
New World Shadows
Over The Battlefield
Skyline

Luoto
New Dynamic
Cold

08.11.2019

Schuld ist man immer nur selbst, alles andere ist Feigheit.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31678 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare