Paganfest
Paganfest 2011 - live in der Turbinenhalle Oberhausen

Konzertbericht

Billing: Arafel, Eluveitie, Heidevolk, Kivimetsän Druidi, Korpiklaani, Moonsorrow, Obscurity und Unleashed
Konzert vom 2011-03-12 | Turbinenhalle, Oberhausen

Paganfest

UNLEASHED

„UNLEASHED sind Gott“ raunt mir ein Fan zu. Auf mich macht der Mittzwanziger den Eindruck, als stünde er ein wenig neben der Spur, denn mit seinem Urteilsvermögen scheint es nicht weit her zu sein: UNLEASHED mögen gerade beim jüngeren Publikum gut anzukommen, aber Gott sind sie schon lange nicht mehr. Anfang der Neunziger mag ja das Wir-gegen-den-Rest-der-Welt-Pathos noch gut zur Band gepasst haben, aber – meine Güte – Johnny Hedlund und Co. gehen stracks auf die Vierzig zu (oder haben sie schon links liegen gelassen), da sind Songtitel wie „Wie kapitulieren niemals!“ zumindest grenzwertig. Die deutschen Ansagen vom kräftigen Fronter sind passenderweise genauso kämpferisch, aber keineswegs besser als vor zwanzig Jahren. Immerhin legen UNLEASHED mit Titeln „The Longships Are Coming“ und „Hammer Battalion“ eine grundsolide Show hin. Dass gerade ihr grandioser Uralttrack „Into Glory Ride“ allenfalls mäßige Reaktionen beim Publikum auslöst, ist für mich als Fan der ersten Stunde enttäuschend zu sehen, aber UNLEASHED scheinen eben ein komplett neues Publikum gefunden zu haben. Vielleicht sind UNLEASHED ja doch Gott, und nur für eine Horde Gottloser ist das nicht ersichtlich. Auf einem Paganfest ist eben alles möglich.

Seiten in diesem Artikel

123456
01.04.2011

- Dreaming in Red -

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32390 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Eluveitie, Heidevolk, Korpiklaani, Moonsorrow und Obscurity auf Tour

06.08. - 08.08.20Party.San Metal Open Air 2020 (Festival)Dismember, Carcass, Mayhem, Katatonia, Sacred Reich, Alcest, Asphyx, 1914, Anomalie, Benediction, Beyond Creation, Blood Incantation, Borknagar, Bound To Prevail, Bütcher, Carnation (BE), Caroozer, Crom Dubh, Fleshcrawl, Graceless, Heidevolk, High Spirits, Hirax, Idle Hands, Impaled Nazarene, Infernäl Mäjesty, Kadaverficker, Lunar Shadow, Månegarm, Malevolent Creation, Moonsorrow, Motorowl, Nocturnus AD, Nornír, Nyktophobia, Obscurity, Onslaught, Origin, Razor, Revel In Flesh, Saor, Scalpture, Shape Of Despair, Sinners Bleed, Space Chaser, Suffocation, Thron, Total Hate, Uada, Visigoth, Whoredome Rife, Wolves In The Throne Room und WormrotParty.San Open Air, Obermehler
12.08. - 14.08.21metal.de präsentiertParty.San Metal Open Air 2021 (Festival)Dismember, Carcass, Mayhem, 1914, Alcest, Anomalie, Asphyx, Benediction, Beyond Creation, Blood Incantation, Borknagar, Bound To Prevail, Bütcher, Carnation (BE), Crom Dubh, Fleshcrawl, Graceless, Heidevolk, High Spirits, Impaled Nazarene, Kadaverficker, Katatonia, Lunar Shadow, Malevolent Creation, Månegarm, Motorowl, Nocturnus AD, Nornír, Nyktophobia, Obscurity, Onslaught, Origin, Razor, Revel In Flesh, Sacred Reich, Saor, Scalpture, Shape Of Despair, Sinners Bleed, Space Chaser, Thron, Total Hate, Uada, Visigoth, Whoredome Rife, Wolves In The Throne Room und WormrotParty.San Open Air, Obermehler

Kommentare