Agrypnie, Totalselfhatred, Arroganz und Asphagor
Reflective Dimensions Tour live in Oberhausen und Stuttgart

Konzertbericht

Billing: Agrypnie, TotalSelfHatred, Arroganz und Asphagor
Konzert vom 13.10.2018 | Helvete, Oberhauen

Einen Tag vor Veröffentlichung des neuen Werkes „Grenzgænger“ laufen die Maschinen im Hause von AGRYPNIE bereits auf Hochtouren. Das Material möchte natürlich live vorgestellt werden und so zieht es die Band um Mastermind Torsten Hirsch auf eine kleine Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Als würde die musikalische Bandbreite AGRYPNIEs nicht schon Abwechslung genug bieten, gestaltet sich auch das weitere Bandpaket der Reflective Dimensions-Tour äußerst facettenreich: TOTALSELFHATRED aus Finnland fungieren auf der gesamten Tour als Co-Headliner, ARROGANZ sorgen für die nötige Portion Todesblei und ASPHAGOR runden den Tross schwarzmetallisch ab. metal.de war für euch in Oberhausen und Stuttgart vor Ort und erstattet Bericht.

Reflective Dimensions Tour 2018

Reflective Dimensions Tour 2018

Seiten in diesem Artikel

123
26.10.2018

Präsentationsressort & Akkreditierungen: Festivals

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31899 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Agrypnie, TotalSelfHatred, Arroganz und Asphagor auf Tour

21.05. - 23.05.20metal.de präsentiertDark Troll Festival 2020 (Festival)Empyrium, Carach Angren, Black Messiah, Nocte Obducta, Agrypnie, Obscurity, Thrudvangar, Wolfchant, Äera, Our Survival Depends On Us, Helheim, Helsott, Galar, Dark Seal, Grimner, Baumbart, Cân Bardd, Crom, Ellende, Khors, Ruadh, Totenwache und UprisingBurgruine Schweinsburg (Bornstedt), Bornstedt
12.08. - 15.08.20metal.de präsentiertSummer Breeze 2020 (Festival)1914, Agrypnie, Alestorm, Amenra, Amon Amarth, Amorphis, Any Given Day, Architects, Belzebubs, Benighted, Bloodywood, Cattle Decapitation, Clutch, Combichrist, Cytotoxin, Dark Funeral, Dark Tranquillity, Debauchery, Despised Icon, Djerv, Eisregen, Emil Bulls, Ensiferum, Fiddler's Green, Fight The Fight, Finntroll, Fleshcrawl, Frog Leap, Gloryhammer, God Is An Astronaut, Gutalax, Haggefugg, I Prevail, Igorrr, Infected Rain, Jinjer, Kraanium, Lüt, Mr. Hurley & Die Pulveraffen, Myrkur, Neaera, Nytt Land, Opeth, Pipes And Pints, Primal Fear, Sacred Reich, Saltatio Mortis, Shadow of Intent, Siamese, Sonata Arctica, Slope, Static-X, Stray From The Path, Swallow The Sun, tAKiDA, The New Roses, The Oklahoma Kid, The Vintage Caravan, The Wildhearts, Thundermother, Tides From Nebula, Triddana, Uada, Vulture, Wardruna, Warkings, While She Sleeps, Within Temptation und Wolves In The Throne RoomFlugplatz Dinkelsbühl, Dinkelsbühl

Kommentare