Party.San Metal Open Air 2020

Festival

Location: Party.San Open Air,

Otto-Lilienthal-Str. 1 , 99996 Obermehler, Deutschland

UPDATE 14.05.2020

Das PARTY.SAN hat ein Statement zu den Tickets für 2021 veröffentlicht:

„Party.Sanen!

Wie bereits angedroht, haben wir uns Gedanken um den VVK 2021 gemacht.

Da die letzten Wochen zutage gefördert haben, dass ihr an uns vor allem unsere Transparenz und Ehrlichkeit schätzt, wollen wir euch das Ticketing hier kurz erläutern: Grundsätzlich mussten wir den Gedanken, den wir für das PSOA2021 ursprünglich anberaumt hatten, wieder über den Haufen werfen und auf die jetzige Situation ummünzen. Angedacht war ein gestaffeltes Ticket in 4 Preisstufen (Early Bird, Late Bird, Dead Bird und Abendkasse), bei dem die erste Stufe zahlenmäßig limitiert und die folgenden Stufen an bestimmte Zeitpunkte gekoppelt sein sollten. Da uns Covid-19 einen fetten roten Strich durch diese Rechnung gemacht hat, haben wir folgenden Entschluss gefasst: Die Early Bird Tickets der limitierten ersten Preisstufe sind durch die Inhaber der Tickets, die ursprünglich für das PSOA2020 angedacht waren bereits vergriffen – die Menge, der bis jetzt zurückerstatteten Tickets tendiert fast gegen NULL und dieser Glaube an uns soll euch gedankt sein!

Dementsprechend starten wir den VVK am 29.05.2020 mit dem eigentlichen Late Bird Ticket zu 110,70€ (inkl. VVK-Gebühr und MwSt.). Dieses Ticket gilt bis zum 31.12.2020 – danach geht es mit dem Dead Bird (120,70€ inkl VVK-Gebühr und MwSt.) weiter, das bis zum 30.07.2021 erhältlich sein wird. Für Kurzentschlossene gibt es natürlich eine Abendkasse mit Wochenend- sowie Tagestickets, deren Preis wir euch rechtzeitig mitteilen werden. Sicherlich werden sich einige von euch fragen woher der Preisanstieg kommt und warum wir den vorangegangen 2020er-Preis nicht beibehalten können. Ganz simpel erklärt: Wir haben eine preisliche Nullrunde für das PSOA2019 gefahren um unserem Dank für die Treue über 25 Party.Sans hinweg Ausdruck zu verleihen. Davon unabhängig steigen dennoch die Kosten eines jeden Festivals Jahr um Jahr – ganz gleich ob es sich dabei um die Aufwendungen von Sprit, Security, Versicherung oder letztendlich auch Bandgagen (uvm) handelt. Da uns die Pandemie den Großteil unserer jährlichen Einnahmen verwehrt, wäre ein Party.San 2021 ohne die aufgezeigte Preissteigerung leider nicht möglich. Solltet ihr Fragen im Hinblick auf das Ticketing haben, dann schreibt sie uns in die Kommentare oder schickt uns eine Nachricht – wir werden versuchen allen Anfragen gerecht zu werden.

Euer PSOA-Team“

UPDATE 30.04.2020

Das PARTY.SAN hat ein Statement zu den Tickets für 2020 veröffentlicht:

„Party.Sanen!

Lange musstet ihr auf ein Statement von uns warten und wir sind euch für die Geduld mit uns zu Dank verpflichtet. Auch wir haben lang überlegt, um euch eine Lösung in Hinblick auf bereits gekaufte Tickets zu präsentieren, die für alle Beteiligten zufriedenstellend sein sollte: Hierbei gibt es grundsätzlich 2 Möglichkeiten, je nachdem ob ihr euer Geld zurück haben wollt oder das Ticket gleich für ein Jahr im Voraus behaltet:

Variante 1 = TICKET FÜR 2021 BEHALTEN: Jedes Ticket, dass für das Party.San 2020 erworben wurde, erhält automatisch und ohne Aufpreis Gültigkeit für das Party.San Metal Open Air 2021 bis einschließlich 15.08.2021. Dazu musst du das Ticket an der Bändchenkasse deines Lieblingsfestivals 2021 vorlegen und gegen das Einlassbändchen tauschen. Nach Ablauf des Festivals verfällt das nicht eingelöste Ticket.

Variante 2 = GELD ZURÜCK: Jeder von euch, der sich bereits ein Ticket für das Party.San Metal Open Air 2020 gekauft hat, hat das Recht, dieses an uns zurückzugeben und sein sauer verdientes Geld zurückzufordern. Dazu bitten wir euch das Widerrufsformular unter >>https://www.cudgel.de/widerrufsbelehrung/<< auszudrucken und uns das/die erworbene(n) Ticket(s) via Einschreiben zurückzuschicken. Wir werden euch umgehend (binnen 5 Arbeitstagen nach Eingang des Einschreibens), den Nennwert des Tickets (zzgl.. der VVK Gebühr) und die Kosten des Rückversands (3,30€ max!) auf das von euch zur Zahlung verwendete Konto/Paypal- Konto erstatten.“

UPDATE 16.04.2020, 13:00 Uhr

Das PARTY.SAN hat nach den gestrigen neuen Bestimmungen zu Großveranstaltungen heute folgendes Statement veröffentlicht:

„Liebe Party.Sanen,

Nach der Entscheidung der Bundesregierung, Großveranstaltungen bis zum 31.August 2020 zu untersagen, sind müssen wir euch leider mitteilen, dass das Party.San Metal Open Air 2020 nicht stattfinden wird. Wir unterstützen natürlich die Entscheidung von Bund und Ländern zum Schutz von Besuchern und Mitarbeitern auf Festivals voll und ganz.

Wir werden euch in den nächsten Tagen mit allen wichtigen Infos hinsichtlich bereits gekaufter Tickets und dem neuen Termin des Festivals in 2021 versorgen, bitten euch aber um etwas Geduld um alle Möglichkeiten ausreichend prüfen zu können.
Nach 25 Jahren Party.San Metal Open Air ist dies der schwärzeste Tag unserer Geschichte. Wir vertrauen auf eure Loyalität und euer Wohlwollen um zum gegebenen Zeitpunkt erneut die Pforten der Hölle mit und für euch öffnen zu können.

Bleibt gesund – bleibt uns treu and stay Metal

Mieze, Jarne & die gesamte Party.San Crew“

Hell is here

Dem PARTY.SAN Metal Open Air gelingt seit Jahren der Spagat zwischen tausenden Besuchern, einem spannenden Billing und einer ansteckenden Underground-Affinität. Neben zahlreichen internationalen Top-Acts aus dem Extreme Metal-Sektor finden sich zahlreiche Geheimtipps und selten zu sehende Bands aus den verschiedensten Genres Jahr für Jahr in Schlotheim ein. In diesem Jahr präsentieren wir erstmals offiziell das Party.San Open Air!

 

 

psoa 2020 psotponed

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32490 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal