Agrypnie
Infos zum neuen Album "Aetas Cineris"

News

 

Agrypnie

Nach der EP „Asche“ gewähren uns AGRYPNIE die ersten Infos zum kommenden Album, welches im Herbst über „Supreme Chaos Records“ erscheinen soll. Das Cover seht ihr hier oben. Dieses wurde wieder einmal von keinem Geringeren als Hicham (Strychneen Studio) gestaltet.

Der Titel des neuen Werks lautet „Aetas Cineris“ und es werden folgende Stücke mit einer Gesamtspielzeit von über 65 Minuten enthalten sein (noch keine endgültige Reihenfolge):

Trümmer / Aetas Cineris
Dezember
Gn?sis
Zurück
Kosmos [Alpha]
Erwachen
Sinnflut
Asche

Galerie mit 16 Bildern: Agrypnie - 15 Years New Evil Music Festival
Quelle: Band
01.07.2012

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33644 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Agrypnie auf Tour

26.05. - 28.05.22metal.de präsentiertDark Troll Festival 2022 (Festival)Äera, Agrypnie, Barbarossa Pipes & Drums, Baumbart, Black Messiah, Cân Bardd, Carach Angren, Crom, Dark Seal, Ellende, Empyrium, Galar, Grimner, Helheim, Helsott, Khors, Nocte Obducta, Obscurity, Ruadh, Sojourner, Syn Ze Sase Tri, Thrudvangar, Totenwache, Uprising, Vermilia und WolfchantBurgruine Schweinsburg (Bornstedt), Bornstedt

Kommentare