Eisbrecher, Hämatom, Insomnium, Epica und Destruction
Area 53 vermeldet: Nachweislich keine Corona-Neuinfektionen nach Festival

News

Das Area 53 im österreichischen Leoben war in der vorletzten Woche eine der wenigen Gelegenheiten, in diesem Sommer Festival-Luft zu schnuppern. Mit Bands wie EISBRECHER, EPICA, SUBWAY TO SALLY, aber auch INSOMNIUM, DESTRUCTION und NOTHGARD wurde ein breites Spektrum abgedeckt.

Nun geben die Veranstalter ein Update, das Hoffnung macht: Nachweislich gab es keine Corona-Neuinfektionen im Rahmen des Festivals. Der Ablauf war reibungslos und die Stimmung gut. Bleibt nun zu hoffen, dass die politischen Entscheidungsträgerinnen und -träger auch hierzulande solche positiven Zeichen bei allen weiteren Pandemie-Erlassen der Zukunft berücksichtigen.

Luftbild Area 53 Festival 2021

Foto: IBEX.agency Klaus Pressberger

Galerie mit 26 Bildern: Hämatom - Area 53 Festival 2021Galerie mit 21 Bildern: Kissin' Dynamite - Area 53 Festival 2021Galerie mit 26 Bildern: Nailed To Obscurity - Area 53 Festival 2021Galerie mit 17 Bildern: Chaos Messerschmitt - Area 53 Festival 2021Galerie mit 18 Bildern: Silenzer - Area 53 Festival 2021Galerie mit 20 Bildern: Insomnium - Area 53 Festival 2021Galerie mit 23 Bildern: Destruction - Area 53 Festival 2021
Quelle: Rosenheim Rocks
27.07.2021

What has to happen in a person's life to become a critic anyway?

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33934 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Eisbrecher, Hämatom, Insomnium, Epica und Destruction auf Tour

Kommentare