Die Apokalyptischen Reiter
liefern mit "Aletheia" Nachschub an der Videofront zu "The Divine Horsemen"

News

Zur Feier von 25 Jahren Bandbestehen, veröffentlichten DIE APOKALYPTISCHEN REITER am 02.07.2021 ihr ohne Proben oder Vorbereitungen aufgezeichnetes Album „The Divine Horsemen“, welches in nur zwei Tagen im Herbst 2020 aufgenommen wurde. Zu dem darauf enthaltenen Song „Aletheia“, dessen Titel an die altgriechischen Seele der Wahrheit und Tochter des Zeus angelehnt ist, schiebt die Band nun ein Visualizer Video hinterher.

DIE APOKALYPTISCHEN REITER meinen dazu:

„Die Wartezeit ist zu Ende, „The Divine Horsemen“ feiert heute seine Premiere. Was uns vor über zehn Jahren als „Schnapsidee“ während einem Trip durch die italienischen Dolomiten erstmal in den Sinn kam, wurde nun Wirklichkeit: Unsere 2-Tages-Platte ist tatsächlich Realität geworden. Beseelt von der Magie des Moments und der Abkehr von sämtlichen Konventionen und Routinen, haben wir es geschafft, die Welt und alles um uns herum zu vergessen. Diese völlig andere, weil vollkommen spontane Herangehensweise, bricht mit vielen Traditionen und greift doch im Kern das auf, was immer in uns steckte. Mit „Aletheia“ gibt es zum heutigen Feiertag ein weiteres Video, welches eine Brücke von den bereits bekannten eruptiven Momenten hin zu mystischen, undurchdringlichen Elementen schlägt. Gebt euch die Muße und Zeit und lasst euch von den Klängen von „The Divine Horsemen“ entführen in eine Welt, weit weg vom Hier und Jetzt“

Veröffentlicht wurde das Album über Nuclear Blast als limitierte Doppel-LP, sowie als 2CD und kann sowohl über den Webshop des Labels, als auch direkt über DIE APOKALYPTISCHEN REITER bezogen werden.

Galerie mit 21 Bildern: Die Apokalyptischen Reiter - Out Of Line Weekender 2019
Quelle: NUCLEAR BLAST - Arne Jamelle
07.07.2021

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33744 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare