Erik Cohen
huldigt Joachim Witt live und auf Platte

News

ERIK COHEN meldet sich nach Album-Trilogie („Nostalgie Für Die Zukunft“ (2014), „Weisses Rauschen“ (2016), „III“ (2018)) inklusive Chart-Platzierungen druckvoll zurück und hat vor Kurzem seine neue Platte „Live aus der Vergangenheit“ angekündigt. Mit dem JOACHIM-WITT-Cover „Goldener Reiter“ erscheint nun der zweite Vorbote zum – physisch strikt auf 1.000 CDs und 500 Doppel-LPs limitierten – „Best-Of-Live“-Album, das am 22.11.2019 erscheinen und im Rahmen einer kurzen Tournee live begossen wird. Der seit Jahren zum festen Live-Repertoire gehörende Song erhält auch ein Video, welches ihr hier sehen könnt:

Der Kieler pflügt sich gemeinsam mit seiner Band einmal quer durch das hauseigene Repertoire und präsentiert viele Hits der Bandgeschichte in sympathisch-direkter Form. Live und direkt, in Studio-Qualität.

Der raue, vielseitige Rockansatz rückt in ungeschminkter Live-Manier in den Fokus. Passend dazu begibt sich der Künstler mit seiner Mannschaft auf eine sieben Club-Stationen umfassende Tournee, in deren Rahmen sicherlich auch brandneue Songs wie die kürzlich veröffentlichte Single „Millionenstadt“ zu hören sein werden:

Erik Cohen - Live aus der Vergangenheit 2019/20

20.02.20FZW (Freizeitzentrum West), Dortmund
Erik Cohen
21.02.20Schlachthof, Wiesbaden
Erik Cohen
22.02.20Backstage, München
Erik Cohen

Erik Cohen - Tour 2019

Galerie mit 21 Bildern: Erik Cohen - On Tour 2018
Quelle: Starkult
04.10.2019

Präsentationsressort & Akkreditierungen: Festivals

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31794 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Erik Cohen - huldigt Joachim Witt live und auf Platte

  1. nili68 sagt:

    Was für’n Scheiß.