Hiraes
Der erste DAWN-OF-DISEASE-Nachfolger ist da

News

Als sich DAWN OF DISEASE im September vergangenen Jahres auflösten, gab es direkt die Ankündigung, dass die Mitglieder weiterhin in den Bands NYKTOPHOBIA und HIRAES Musik machen werden. Letztere haben nun ihr Debütalbum „Solitary“ angekündigt. Es soll am 25. Juni bei Napalm Records erscheinen. Die Bandbesetzung setzt sich aus den Instrumentalisten von DAWN OF DISEASE (Lukas Kerk, Oliver Kirchner, Christian Wösten and Mathias Blässe und Britta Görtz (CRITICAL MESS, Ex-CRIPPER) zusammen. Mit ‚Under Fire‘ kann man sich seit einigen Tagen einen Höreindruck verschaffen.

 

Die Band verlautbart zum Album: „Unser Debüt ist das Resultat eine Zusammenarbeit von fünf Musikern mit einer brennenden Leidenschaft für Melodic Death Metal. Mit seiner unglaublichen emotionalen Energie, wird „Solitary“ die Fans des Genres in Kürze für sich gewinnen. Hymnische Melodien und eingängiges Riffing treffen auf vielseitiges Drumming und die sehr variablen Growls unserer Sängerin Britta. Das Resultat ist eine einzigartige Mischung aus dem besten, was Melodic Death Metal zu bieten hat. Abgerundet von einem atemberaubenden Sound, raffiniert in den Fascination Street Studios unter der Leitung von Jens Bogren und einem starken Artwork von Costin Chioreanu, sind wir mehr als zufrieden mit unserem ersten Album. Wir können es kaum erwarten, euch „Solitary“ zu präsentieren.“

Tracklist:
1. Shadows Break
2. Under Fire
3. Grain Of Sand
4. 1000 Lights
5. Eyes Over Black
6. Outshine
7. Solitary
8. Strangers
9. Running Out Of Time

Photo credit: Lisa Ulferts (Bandfoto)

 

Quelle: Napalm Records
16.04.2021

Redakteur mit Vorliebe für Hard Rock, Heavy Metal und Thrash Metal

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33515 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

4 Kommentare zu Hiraes - Der erste DAWN-OF-DISEASE-Nachfolger ist da

  1. RaXo sagt:

    Gab es eigentlich explizite Gründe für die Auflösung von Dawn of Disease? Im Statment stand da nicht wirklich was. Schade, ich habe sie mit dem letzten Album entdeckt, das mir sehr gut gefallen hat …

  2. Rauberts sagt:

    Leider weiß ich dazu auch nicht mehr.
    Verrückterweise schienen DoD mit dem letzten Album so richtig durchstarten zu wollen
    – Klangproduktion hochgefahren
    – neues (weniger old schooliges) Namenslogo und
    – Keyboard-Untermalungen, quasi die Tendenz sich einer etwas größeren Hörerschaft zu öffnen.

    Da kam die Auflösung letztes Jahr schon überraschend.

  3. Rauberts sagt:

    Uuuund aber auch:
    Das obig verlinkte Lied „Under Fire“ von Hiraes klingt bis auf die etwas weniger tiefen Growls voll nach DoD.
    Von daher. Egal… hauptsache, es bockt.

  4. darkheart74 sagt:

    Dawn of Disease haben sich schon wieder aufgelöst? Sehr schade, habe ich irgendwie auch nicht mitbekommen. Die letzte CD von DoD Procession of Ghosts war klar ihre beste und ein Highlight.
    Die Musik hier von Hiraes klingt zwar gut und auch nach Dawn of Disease, aber mit Gesang klingt das für mich dann nur noch nach Amon Amarth. Sorry, ich bin leider kein Amon Amarth Fan und somit raus. Schielt man hier etwa auf den Erfolg von Amon Amarth? Für mich absolut unverständlich.
    Also wieder eine Band weniger für mich, bleiben noch Nyktophobia.