Nita Strauss (ALICE COOPER)
feiert 5 Jahre Trockenheit

News

Nita Strauss (ALICE COOPER), Shredderin vom Fach, kann auf 5 Jahre Trockenheit als besonderes Jubiläum für Sie zurück blicken. In einem neuen Instagram-Post dankte sie vor allem ihrem langjährigen Freund und Manager Josh Villalta dafür:

„Wenn man jemand der mich kennt gefragt hätte, dass ich heute 5 Jahre Trockenheit feiere, hätten sie gelacht (und vielleicht einen Drink über den Fragenden geschüttet). Ich dachte ich brauche einen Drink für alles. Um auf der Bühne zu überzeugen. Um mich nach Shows sozialisieren zu können. Um zu feiern. Um zu trauern. Um Frustrationen nach einem harten Tag zu ertränken. Um zu entspannen beim Mittagessen mit Freundinnen oder beim Football-Schauen mit den Jungs sonntags. Ich hatte wahnsinnige Angst, dass mein Leben sich stark ändert, dass ich ohne Alkohol nicht mehr ICH bin, dass ich meine Freunde verlieren würde, meine Bühnenpersönlichkeit. All diese Dinge sind passiert, aber anders als ich es erwartet habe. Ein Wandel kam erst in meiner Beziehung, weniger Drama und Kämpfe, mehr Produktivität und Frieden. Danke dir Josh, der Auslöser zu sein für das beste, was ich für mich je hätte tun können. Ich liebe dich.

[…] Meine erste Show ohne Alkohol war vor 15000 Leuten. Ich habe mich wie eine Vogelscheuche auf der Bühne gefühlt. Nichts hat sich natürlich angefühlt. Ich hatte ständig den Gedanken  im Kopf dass alle im Publikum mich anschauen. Ich bin aus dem Bus nach der Show um mit den Fans zu reden und weißt du was sie sagten? „Wow, du warst so großartig! Woher nimmst du nur all diese Energie? Du bringst so viel mehr zu ALICE’s Band!“ All die Selbstzweifel, alle Ängste, alle Unsicherheit war in meinem Kopf. Das sind die inneren Dämonen die dich glauben lassen, du bräuchtest sie. Ich kann nun an einer Bar sitzen, mir ein Wasser mit Zitrone bestellen und mir ein Spiel anschauen. Ich würde mein altes Leben um nichts in der Welt zurück haben wollen.“

 

2018 sprach Nita offen in einem Interview darüber, wie sie 2015 trocken geworden ist. Nita Strauss spielt seit 2014 mit Hard-Rock-Onkel ALICE COOPER, nachdem sie den australischen Musiker Orianthi ersetzte, der zuvor auch schon für MICHAEL JACKSON spielte. Zusammen mit ihrer neuen Band bestritt sie gleich zu der Zeit eine Mammut-Tour mit MÖTEY CRÜE. Empfohlen wurde Sie ALICE COOPER vom früheren Basser und jetzigen WINGER-Frontmann Kip Winger. Ihr Debütalbum „Controlled Chaos“ ist 2018 bei Sumerian Records veröffentlicht worden. Wir gratulieren zum Überwinden der Alkoholsucht!

 

View this post on Instagram

5 years… If you would have asked anyone who knew me before if someday I’d be celebrating 5 years of sobriety, they would have laughed (and maybe spilled a drink on you in the process.)⁣ ⁣ I thought I needed a drink for just about everything. To be confident on stage. To be social after shows. To celebrate. To mourn. To take the edge off frustration or the sting out of a bad day. To relax and laugh at lunch with girlfriends, or watch football with the guys on Sundays.⁣ ⁣ I was terrified that my life was going to change, that without alcohol I wouldn’t be ME anymore, that I would lose my circle of friends, and my onstage charisma, and become someone else.⁣ ⁣ ALL those things happened… but not in the way I thought they would.⁣ ⁣ Change came first in my relationship, in the form of less fighting and drama, and more productivity, peace and love. Thank you @thejoshv for being the catalyst to the best thing I ever did for myself. I love you.⁣ ⁣ The ME that I was before would have stayed up until 6 am at the bar or in the bus front lounge. The ME that I became would rather get up at 6 and get to the gym before starting the day.⁣ ⁣ My busy circle of friends was almost immediately reduced to a core 3. I’ve learned that when it comes to friendships, quality is ALWAYS better than quantity. If your friends have no interest in spending time with you after you make a change for the better, they weren’t your real friends.⁣ ⁣ My first show without alcohol was in front of 15,000 people. I felt like a scarecrow someone had propped up on stage to scare birds. Nothing felt natural. I was going through the motions, with this absurd idea running through my head “everyone is looking at me. Everyone knows.”⁣ I went out by the bus to talk to fans afterward, and do you know what they said? “Wow you were so great! Where do you get all that energy? You add so much to Alice’s band!”⁣ ⁣ ALL of that insecurity, ALL the fears, ALL the doubt was in my head. Those are your demons that make you think you need them.⁣ ⁣ I’m content to sit at the bar, order a soda water with lime and watch the game now. I wouldn’t trade back to my old life for anything.⁣ ⁣ 📸 @jenrosenstein #sobrietyrocks #sober

A post shared by 𝐍 𝐈 𝐓 𝐀 𝐒 𝐓 𝐑 𝐀 𝐔 𝐒 𝐒 (@hurricanenita) on

Galerie mit 28 Bildern: Alice Cooper – Ol‘ Black Eyes is Back Tour 2019 in Berlin
Quelle: Blabbermouth
06.09.2020

- What is Gods favorite chord? - Gsus

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32607 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare