Rage Against The Machine
Wiedervereinigung 2020 für fünf Konzerte

News

Einen Tag nachdem MY CHEMICAL ROMANCE angekündigt haben, dass sie sich für eine Show in Los Angeles wieder vereinen werden, kündigten RAGE AGAINST THE MACHINE eine Reihe von Terminen für 2020 an, darunter Indio, Kalifornien, an den beiden Wochenenden, an denen Coachella 2020 angekündigt wurde.

Die Termine wurden unter dem Radar auf ihren sozialen Medien bekannt gegeben. Wayne Kamemoto, ein langjähriger Mitarbeiter der Band, sagte: „Die sozialen Medien der Band sind korrekt.“

Die legendäre Band, die 1991 gegründet wurde, spielt seit ihrer L.A. Rising-Show 2011 im Los Angeles Coliseum nicht mehr zusammen. Im Mai 2016 schlossen sich Gitarrist Tom Morello, Schlagzeuger Brad Wilk und Bassist Tim Commerford mit Chuck D von PUBLIC ENEMY und CYPRESS HILLs B-Real zu PROPHETS OF RAGE zusammen.

Frontmann Zack de la Rocha, der zuletzt 2016 Solomaterial veröffentlichte, soll seit einiger Zeit an neuer Solomusik arbeiten.

Zum Zeitpunkt der Gründung von PROPHETS OF RAGE äußerten Morello und andere an der neuen Supergruppe Beteiligte öffentlich, dass sie als Reaktion auf die Präsidentschaftswahl 2016 die neue Gruppe gegründet haben. Es ist also sicherlich kein Zufall, dass RATM, die sich 2007, ein Jahr vor der Wahl 2008, zum ersten Mal wieder vereinten, für eine Reihe von Terminen zurückkehren, die am 26. März 2020 in El Paso, Texas, acht Monate vor den Wahlen 2020, beginnen.

Es ist auch kein Zufall, dass bisher alle angekündigten Termine in den südwestlichen und grenznahen Städten liegen.

Bisher bestätigt sind:
26.03.2020 – El Paso, TX
28.03.2020 – Las Cruces, NM
30.03.2020 – Phoenix, AZ
10.04.2020 – Indio, CA
17.04.2020 – Indio, CA

Quelle: Forbes
04.11.2019

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31626 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare