Unearth
...stürmen vorwärts!

News

Am 23. August erscheint in Europa das zweite (ihr erstes für Metal Blade) UNEARTH-Album „The Oncoming Storm“ – produziert von Adam Dutkiewicz von Killswitch Engage. Die Metalcore-Formation aus Boston hat sich schon mit ihren zwei EPs „Above The Fall Of Men“ und „Endless“ und ihrem Debütalbum „The Stings Of Conscience“ eine riesige Fangemeinde erspielt. Weiterhin hat die Band bereits Hunderte Shows in Nordamerika und Europa (wo sie vor zwei Jahren mit Heaven Shall Burn tourten) gezockt. Und hier die Trackliste von „The Oncoming Storm“: The Great Dividers – Failure – This Lying World – Black Hearts Now Reign – Zombie Autopilot – Bloodlust of the Human Condition – Lie to Purify – Endless – Aries – Predetermined Sky – False Idols. Der Videoclip von „Black Hearts Now Reign“ wird als Bonus im CD-ROM Part der CD enthalten sein. Der limitierten Erstauflage wird weiterhin die Bonus-DVD „Live In Long Island“ beiliegen, welche nebst Interviews und Backstage-Aufnahmen Liveclips der Songs „My Heart Bleeds No Longer“, „The Great Dividers“ und „Black Hearts Now Reign“ enthält. Um das Album als Streaming Audio zu hören und weitere Infos zur Band zu lesen, klickt auf (Link).

Galerie mit 10 Bildern: Unearth - Full Force Festival 2023
Quelle: Metal Blade
30.06.2004

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 36543 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Off Topic
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Unearth auf Tour

03.07. - 06.07.24metal.de präsentiertRockharz 2024 (Festival)Kreator, Hammerfall, Dirkschneider, Hatebreed, Lordi, Orden Ogan, Unleash The Archers, Schandmaul, Soilwork, Unearth, D'Artagnan, Rage, Heldmaschine, Parasite Inc., Amorphis, Oomph! und The Halo EffectFlugplatz Ballenstedt, Ballenstedt
14.08. - 17.08.24metal.de präsentiertSummer Breeze Open Air 2024 (Festival)Aborted, Acranius, Aetherian, After The Burial, Amon Amarth, Ankor, Architects, Asphyx, Before The Dawn, Behemoth, Blind Channel, Bodysnatcher, Bokassa, Brothers Of Metal, Brutal Sphincter, Burning Witches, Callejon, Carnation, Cradle Of Filth, Crypta, Cult Of Fire, Dark Tranquillity, Dear Mother, Delain, Disentomb, Dymytry, Dynazty, Eclipse, Einherjer, Emmure, Enslaved, Equilibrium, Ereb Altor, Exodus, Evil Invaders, Feuerschwanz, Fixation, Flogging Molly, Future Palace, Guilt Trip, Heaven Shall Burn, Heretoir, Ignea, Imperium Dekadenz, Insanity Alert, Insomnium, J.B.O., Jesus Piece, Jinjer, Kampfar, Korpiklaani, Lord Of The Lost, Madball, Megaherz, Memoriam, Mental Cruelty, Motionless In White, Moon Shot, Nachtblut, Nakkeknaekker, Neaera, Necrophobic, Necrotted, Nestor, Obscura, Orden Ogan, Our Promise, Pain, Paleface Swiss, Pest Control, Rise Of The Northstar, Robse, Rotting Christ, Samurai Pizza Cats, Siamese, Sodom, Spiritbox, Spiritworld, Stillbirth, Subway To Sally, Svalbard, Sylosis, Tenside, ten56., The Amity Affliction, The Baboon Show, The Black Dahlia Murder, The Butcher Sisters, The Night Eternal, The Ocean, Thron, Unearth, Unprocessed, Viscera, Voodoo Kiss, Warkings und WhitechapelSummer Breeze Open Air, Dinkelsbühl, Dinkelsbühl

Kommentare