Abigail - Far East Black Metal Onslaught (EP)

Review

Die japanischen Street Metaller (wie sie ihren Stil selber nennen) ABIGAIL sind veröffentlichungswütig, soviel ist bekannt, und so wundert es wenig, dass ihre neue 7″-EP „Far East Black Metal Onslaught“ nach vier Splits bereits ihre fünfte Veröffentlichung 2018 ist. (Skurrile Randnotiz: Einfach mal die Gesamtmenge der ABIGAIL-Veröffentlichungen in den Metal-Archives nachzählen.) Ein perfekt austariertes, von Anfang bis Ende durchdachtes und stimmiges Werk sollte bei dieser EP also niemand erwarten. Aber: Wer ABIGAIL kauft, der will eben auch keinen Prog und keine Schönheiten, sondern rotzig-punkigen Blackened Speed/Thrash Metal – und den bietet das Trio aus Tokio auf „Far East Black Metal Onslaught“ in gewohnter Qualität.

Los gehts mit dem rasanten „Unholy Bestial Fire“, das fast ein fast schon ungewohnt Punk’n’Roll-freies Black-Thrash-Monster ist, es folgt das mit einigen „reinen“ Black-Metal-Elementen angereicherte „Nuclear Hammer“. Die B-Seite besteht schließlich aus dem nicht nur im Titel deutlich von MOTÖRHEAD beeinflussten „We Need Beer And Whisky“, bei dem die Amis MIDNIGHT grüßen lassen, und dem thrashigen „Black Satan Of War“.

„Far East Black Metal Onslaught“ von ABIGAIL – schön für jede Kippenpause!

Damit ist im Grunde alles gesagt, was es zu diesem Siebenzöller zu sagen gibt. Feinheiten? Überraschungen? Detailverliebtheit? Pah! ABIGAIL sind ABIGAIL und legen in gewohnter Qualität ein schnörkelloses Stück Musik irgendwo dort ab, wo MIDNIGHT, MOTÖRHEAD, VENOM, frühe BATHORY und frühe SODOM ihre Gemeinsamkeiten haben. Das muss nicht jedem gefallen und will auch gar nicht jedem gefallen. Wer Musik am liebsten mit geschlossenen Augen hört, ist bei ABIGAIL sowieso fehl am Platze. Aber mit seiner Viertelstunde Spielzeit versüßt „Far East Black Metal Onslaught“ jede kurze Autofahrt und jede Kippenpause mit vier knackigen, energiegeladenen Songs. So anstrengend die Japaner auf Albumlänge sind, so wirksam sind sie mit kurzer Spielzeit.

31.07.2018

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30412 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare