All Them Witches - Sleeping Through The War

Review

Die Ami-Rocker ALL THEM WITCHES, 2012 in Nashville (Tennessee) gegründet, haben diesjährig mit „Sleeping Through the War“ bereits das vierte Studio-Album am Start. Nachdem der Vorgänger „Dying Surfer Meets His Maker“ (2015) bei metal.de im gehobenen Mittelfeld eingeordnet wurde, war ich recht gespannt auf den Nachfolger.

Let’s be prepared…Dave Cobb incoming

Produziert wurde „Sleeping Through the War“ von Dave Cobb, der im letzten Jahr für seine Produktion von Chris Stapletons „Traveller“ und Jason Isbells „Something More Than Free“ mit dem Grammy ausgezeichnet wurde. Entsprechend nervös waren die Jungs von ALL THEM WITCHES, wie Gitarisst Ben McLeod berichtet:

„Bisher sind wir einfach ins Studio gegangen und haben dort komponiert und aufgenommen. Beim aktuellen Album haben wir uns gedacht – Mist, wir werden mit Dave zusammenarbeiten…da müssen wir besser vorbereitet sein.“

All Them Witches Promofoto

ALL THEM WITCHES – stehen gerne im Wald rum

KYUSS meets SIGUR ROS? ALL THEM WITCHES 2017

Das in nur sechs Tagen aufgenommene Album weist dabei dennoch einen relativ starken Jam-Charakter aus, der dem Album eine entspannende Atmosphäre verleiht. Dabei muss man sagen, dass nicht wirklich viele Elemente auftreten, welche man nicht an anderer Stelle bereits einmal gehört hat. Dennoch ist „Sleeping Through the War“ gut und hörbar umgesetzt. Dies liegt vor allem am sehr warmen und kratzig bis bekifften Sound, dem jedoch auch die rockige Note nicht fehlt. Dave Cobb hat hier einen Teil seiner melancholischen und lakonischen Note in den Sound gelegt. ALL THEM WITCHES haben ihre Affinität hierfür bisher besonders bei dem akustischen Konzerten präsentiert.

Zudem zeigt sich eine hervorragende Umsetzung der Instrumentalisten unter intensiver Nutzung von Hammond-Orgeln, Piano und Percussion Instrumenten. Der Klang wird hierdurch sehr stark angereichert und klingt spannend und treibend. Musikalisch gibt es daher nicht wirklich viele Kritikpunkte.

Summa summarum

ALL THEM WITCHES schwimmen natürlich sehr stark auf der Retro-Welle. Dabei ist „Sleeping Through the War“ gut und gefällig, jedoch am Ende nicht zwingend genug für einen absoluten Spitzenplatz.

Shopping

All Them Witches - Sleeping Through The Warbei amazon11,69 €
27.02.2017

Stellv. Chefredakteur

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Sleeping Through The War' von All Them Witches mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Sleeping Through The War" gefällt.

Wie funktioniert der metal.de Serviervorschlag?

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

All Them Witches - Sleeping Through The Warbei amazon11,69 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32383 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

All Them Witches auf Tour

08.08.20metal.de präsentiertRe-Generation Fest - 2020 (Festival)Kadavar und All Them Witches

Kommentare