Beholder - Lethal Injection

Review

Mit „Lethal Injection“ haben die Italiener BEHOLDER nun ihr drittes Album unters Volk gebracht und damit einen weiteren großen Schritt in Richtung Eigenständigkeit gemacht. Damit sind die 5 Jungs um Sängerin Leanan aus Milano ein weiteres Album mehr in ihre Powermetaltraumwelt vorgedrungen. Als ihr wohl auffälligstes Merkmal gilt nach wie vor der Wechselgesang zwischen Sängerin Leanan Sidhe und Patrick Wire, der wie so oft, die gesanglichen Differenzen von Gut und Böse widerspiegeln soll. Dabei lehnt sich der männliche Part etwas zu weit aus dem Fenster und wirkt ab und an so, als würde er diverse Parts nicht ganz überreißen. Ganz im Gegensatz dazu die weibliche Front der Band. Leanan ist ganz klar die Person bei BEHOLDER, welche am meisten Charisma ausstrahlt und zudem noch eine gehörige Portion Überzeugungskraft besitzt. Sorry, aber eigentlich würde man bei machen Songs den Sänger gar nicht mal so vermissen. In diesem Fall würde es dann aber sicherlich in die Richtung SYNERGY meets LACUNA COIL gehen.

Verglichen zum Vorgänger lassen BEHOLDER etwas von der Düsterschiene los und geben dem ganzen Material dafür viel mehr Drive mit auf den Weg. Durch den Einsatz von perfekt eingesetzten Synthesizern schafft man eine atmosphärische Klangfront, die den Eindruck erweckt, dass es sich bei „Lethal Injection“ um ein eher erheiterndes Album handelt. BEHOLDER haben sich merklich weiterentwickelt was hier nicht zur Debatte steht. Zur Enttäuschung ihrer Fans sind aber dann doch ein paar Durchhänger vorhanden, denen man beim Songwriting etwas mehr Aufmerksamkeit hätte schenken sollen. Powermetalfans, denen BEHOLDER noch nichts sagt, sollten durchaus mal reinhören. Das Cover ist zwar nicht gerade gelungen, soll aber auch nicht weiter abschrecken. Was zählt ist die Musik und die ist, um mit wahren Karten zu spielen, nicht das Non Plus Ultra des Powermetals, kann aber durch eine professionelle Produktion und durch einige gute Songs locker mit dem Mittelfeld mithalten.

Shopping

Beholder - Lethal Injection (US Import)bei amazon18,80 €
28.09.2004

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Lethal Injection' von Beholder mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Lethal Injection" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Beholder - Lethal Injection (US Import)bei amazon18,80 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34272 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare